Das kam überraschend: Bei Steam ist der Lunar New Year Sale gestartet, der bis zum 12. Januar 2016 um 19 Uhr läuft. Die bescheidene Auswahl von 8798 Spielen ist im Angebot. Wer das ein oder andere Spiel zu Weihnachten verpasst haben sollte, hat jetzt erneut eine Chance. Tipp: Werft einen Blick auf Eure Wunschliste, um die Rabatthöhe für Eure begehrten Spiele schneller zu finden. Zudem gibt's themenspezifische Sale-Unterseite, etwa Wasser und Fahren.

Den Steam Controller gibt es derzeit zusammen mit Firaxis' neuestem Strategiespiel XCOM 2 bei Steam als Bundle im Angebot. Das Paket kostet 82,98 Euro zuzüglich 8,20 Euro Versandkosten. Dadurch sinkt der Preis für den Controllers effektiv um 13,80 Euro auf 41,19 Euro. Wie lange das Bundle-Angebot Bestand hat, ist nicht bekannt.

Batman: Arkham Knight sollte auch für SteamOS erscheinen. Feral Interactive gab allerdings das Aus der Portierungen für Linux und Mac OS X bekannt. Wer Arkham Knight für SteamOS vorbestellt hatte, solle laut Feral eine Steam Rückerstattung beantragen.
video

Gleich mit zwei kostenlos spielbaren Titeln versorgt Euch Steam an diesem Wochenende. Fractured Space ist eine taktische Raumkampfsimulation mit MOBA-Elementen, Sunless Sea ein viktorianies Gothic-Survival-Spiel, in dem jede getroffene Entscheidung immer auch Konsequenzen hat. Das Gratiswochenende endet wie üblich am Sonntag um 22 Uhr. Wer darüber hinaus spielen möchte, bekommt die Spiele bis Montagabend mit Rabatten von 40 bis 50 Prozent.
video

Das sogenannte haptische Feedback erzeugt der Steam Controller mit kleinen Lautsprechern. Ebene jene nutzt ein Tüftler, um mit dem Steam Controller Musik in Form von MIDI-Dateien (für meine Generation die Vorstufe zu MP3) wiederzugeben. Großes Klangerlebnis sollte man nicht erwarten, dennoch lässt sich das Doom-Theme einwandfrei erkennen. Wer es nachmachen möchte: Den Code gibt's bei Gitlab.

Atari bringt mit dem Atari Vault 100 Klassiker der eigenen Spielehistorie per Steam auf den PC. Schon vor einigen Tagen bestätigte Atari via Facebook, dass eben jenes Spielepaket zum Release auch unter SteamOS laufen wird. Mac-User werden auch berücksichtigt, werden aber erst einzige Zeit nach dem Release bedient.

Die Steam Machine per Fernbedienung einschalten; das geht mit der Silverstone ES01-PCIe. Die Erweiterungskarte wird in einen PCIe-Steckplatz gesetzt und dann mit Power- und Reset-Connectorn auf dem Mainboard verbunden. Ein Druck auf die mitgelieferte 20 Meter weit funkende Fernbedienung und die Steam Machine springt an, schaltet ab oder startet durch. 13,90 Euro werden laut Silverstone fällig, mitsamt Slot-Blende für normale und Low-Profile-Gehäuse.
video

Im Zuge des Winter Sales gibt es bei Humble Bundle gerade Bionic Dues kostenlos. Das Rogue-like, rundenbasierte Rollenspiel richtet sich nur an Einzelspieler und kommt bei den Steam Reviews immerhin auf 79 Prozent Empfehlungsquote. Der Normalpreis im Steam Store liegt bei 9,99 Euro.

Mit Atari Vault soll noch im Frühjahr 2016 ein einzelnes Steam-Paket erscheinen, das satte 100 Atari-Klassiker umfasst. Asteroids, Centipede und Warlords sind einige der Klassiker. Sie werden mit Online-Multiplayer, Steam-Bestenlisten und Support für den Steam Controller ausgestattet sein (via Wired).

Bei Steam dürft Ihr momentan Conflicks kostenlos herunterladen und bis zum späten Sonntagabend spielen. Der Indie-Titel vereint Echtzeitstrategie mit Physik, belohnt Euch für das Sammeln von Steam-Errungenschaften und lässt sich sowohl im Single- als auch Multiplayer-Modus spielen.
video

In Sven Co-op 5.0, das am Freitag bei Steam erscheinen wird, könnt Ihr zusammen mit Freunden die komplette Kampagne des ersten Half-Life kooperativ durchspielen. Die Mod ist kostenlos und sogar eigenständig lauffähig. Version 4.8 der Mod gibt's außerhalb von Steam zum Download, erfordert aber die Lizenz für eines der GoldSrc-Spiele.
video

Die einen laufen mit dem Messer ins Scharmützel, die anderen wählen das Auto. So etwa auf der CSGO-Map Truck Wars, zu der ein neues Teaser-Video veröffentlicht wurde. Ziel scheint zu sein, die eigene Base zu verstärken und gleichzeitig in die des anderen Teams mit allerlei Fahrzeugen einzufallen. Ein Release-Termin wurde nicht bekanntgegeben.

Firaxis hat einige gigantisch gute Spiele im Repertoire und bietet diese jetzt - kurz vor dem Launch von XCOM 2 - als Humble Firaxis Bundle feil. Für momentan 9,53 US-Dollar gibt's unter anderem XCOM sowie Civilization 3 bis 5. Ab 15 US-Dollar kommt sogar noch das neue Civilization Beyond Earth hinzu. Weitere Spiele sollen folgen.

CSGODouble Theme Changer und ähnliche Chrome-Erweiterungen enthalten Schadcode, der Euer Steam-Inventar leert. So schadvoll der Code ist, so einfach lassen sich die hinterhältigen Erweiterungen aber wieder loswerden.

Bei Bundle Stars läuft momentan das Bundle Fest 4. Jeden Tag gibt es ein neues Bundle zum Spottpreis. Neben neuen Paketen umfasst das Angebot auch Bundles, die bereits vor Wochen oder Monaten mal angeboten wurden. Bis zu 98 Prozent Rabatt auf den Normalpreis sind drin.

Einem aktuellen Beta-Update nach erhält Street Fighter 5 Unterstützung für den Steam Workshop. In welcher Form die Unterstützung genau erfolgen wird, ist bislang unklar. Denkbar wären aber von der Community erstellte Skins, Gegenstände, Animationen, Effekte und mehr. Das Beat 'em up soll am 16. Februar 2016 erscheinen (via Eventhubs).

Heute Abend um 19 Uhr läuft das Steam Free Weekend für Consortium aus. Auch wenn kaum noch Zeit zum Spielen bleibt: Startet dennoch Steam und klickt bei Consortium auf "Spiel installieren". Schließlich wird das Spiel dauerhaft Eurer Steam-Bibliothek hinzugefügt und kann somit auch noch nach dem Ende des Free Weekends kostenlos gespielt werden.

Valve hat bei Github ein Software Development Kit für den Steam Link veröffentlicht. Damit lassen sich native Anwendungen für Valves Streaming-Hardware entwickeln. Allerdings fällt die Hardware-Ausstattung des Steam Links recht knapp aus.

Zu den 131 Angeboten der Woche 02/2016 gehören dieses Mal unter anderem Deponia: The Complete Journey für 6,79 Euro, Lifeless Planet Premier Edition für 9,99 Euro sowie Space Pirates and Zombies für 4,99 Euro. Günstigstes, laut Nutzerreviews aber dennoch brauchbares, Spiel ist Defy Gravity für 0,24 Euro. Die Angebote gelten wie immer eine Woche.

Marc Laidlaw, Co-Creator der Half-Life-Serie, hat das Unternehmen Valve eigenen Angaben nach verlassen. Unter anderem fühle er sich zu alt und brauche Abstand von der kollaborativ-chaotischen Spiele-Entwicklung. Wie sich seine Kündigung auf Half-Life 3 auswirkt, wollte Laidlaw nicht kommentieren. Ebenso nicht den aktuellen Projektstand. Laidlaw will sich jetzt vermehrt dem Schreiben widmen.