Freitagfrüh vergibt die Branche in Los Angeles die The Game Awards 2015. Bei Steam wird die Show ab 2:30 Uhr live gestreamt. Zudem sind einige der nominierten Spiele bei Steam im Angebot.

Ich halte nicht viel von Preisverleihungen. In der Regel versammeln sich dort ausschließlich Vertreter einer Branche, um anderen Vertretern derselben Branche Preise zu verleihen und den finanzierenden Branchenvertretern Zucker ins Sitzmöbel zu blasen. Damit auch ja alle einen Preis abbekommen, erfindet man notfalls eher untypische Preise. Hauptsache jeder kann sich freuen und die Branche nach außen hin zeigen, wie toll ihre Produkte doch sind. Schließlich heimsen sie ja Preise dafür ein.

Am Freitag, 4. Dezember steigt The Game Awards 2015, eine dieser Branche-pampert-Branche-Preisverleihungen. Die Show (auf Show liegt die Betonung) wird live aus Los Angeles übertragen. Unter anderem über Stream, schließlich ist Valve eines der finanzierenden Branchenunternehmen. Wer sich die Show ansehen will, schaltet einfach ab 2:30 Uhr deutscher Zeit (ja, Freitagmorgen) ein (die überraschten Gesichter werden übrigens genauso echt sein, wie Wrestling-Kämpfe).

Allerdings – um meinem Pamphlet auch etwa Gutes anzufügen – findet passend zu den The Game Awards 2015 bei Steam auch ein Sale statt. Der Großteil für einen Award nominierten Titel wird deshalb rabattiert angeboten. Überraschungen oder Preisheits darf man aufgrund des erst am Dienstag beendeten Steam Herbst Sale 2015 nicht erwarten. Die Angebotspreise sind exakt dieselben. Wer den Herbst Sale also verschlafen hat, kann knapp drei Wochen vor dem Steam Holiday Sale 2015 nochmal seine Chance ergreifen oder ein wenig abwarten.