Anstatt das Monster Summer Game selbst zu spielen, kann man diese Arbeit auch einem Autoplay-Script überlassen. Das spielt nicht nur besser und zeigt perfektes Teamwork, es holt Euch auch ein fünf- bis sechsstelliges Level.

Dem ein oder anderen wird sicherlich in den letzten Tagen das Monster Summer Game über den Weg gelaufen sein. Was war Euer bislang höchstes Level in dem Spiel? 100, 350 oder vielleicht auch 790? Lächerlich. Schließlich kennt das Monster Summer Game kein Level-Limit. Wenn man weiß wie, dann sind locker fünf- und sogar sechsstellige Level möglich. Schuld daran ist die Art und Weise, wie das Monster Summer Game programmiert wurde.

Das Monster Summer Game (deutsch Monster Sommerspiel) basiert auf Javascript sowie HTML und CSS zur Darstellung. Damit läuft das Spiel nicht nur im Steam-Client, sondern kann auch im Webbrowser gespielt werden, etwa in Chrome, Firefox, dem Internet Explorer und auch Microsoft Edge. Das Spielprinzip ist recht einfach: Die Monster anklicken, dadurch Schaden verursachen, mit dem eingesammelten Gold neue Fähigkeiten erwerben und dann wiederum noch mehr Schaden verursachen. Aufgrund der Umsetzung lässt sich das Spiel aber auch ganz bequem automatisieren. Anstatt selbst zu spielen, lässt man den Webbrowser für sich und das Team arbeiten.

Die Basis für die automatisierte Klickorgie sind die Browsererweiterung Tampermonkey für Chrome und Greasemonkey für Firefox. Für diese Erweiterungen steht ein Autoplay-Script zum Download bereit, das, sobald Ihr das Monster Summer Game in Chrome oder Firefox öffnet, Euch die Klickarbeit abnimmt und Euer Level in bislang unbekannte Höhen schraubt.

Das Autoplay-Script spielt nicht nur für Euch, sondern ändert auch die Darstellung des Monster Summer Games ein wenig.
Das Autoplay-Script spielt nicht nur für Euch, sondern ändert auch die Darstellung des Monster Summer Games ein wenig.

Autoplay in Chrome aktivieren

Damit das Autoplay-Script funktioniert, muss zuerst Tampermonkey installiert und anschließend das Autoplay-Script importiert werden.

  1. Starte Chrome
  2. Öffne Tampermonkey im Chrome Web Store und installiere die Erweiterung
  3. Klicke nach der Installation auf das Tampermonkey-Symbol links neben dem Burger-Menü und wähle „Übersicht“ aus
  4. Wechsle auf den Tab „Hilfsmittel“
  5. Kopiere die URL https://raw.githubusercontent.com/SteamDatabase/steamSummerMinigame/master/autoPlay.user.js, füge sie mit [Strg + V] in das Feld „URL“ ein und klicke auf „Importieren“
  6. Klicke, nachdem das Script importiert wurde, auf „Install“
  7. Öffne das Monster Summer Game in Chrome
  8. Lass den Tab mit dem Monster Summer Game offen, damit das Script automatisiert für Dich spielen kann

Autoplay in Firefox aktivieren

Damit das Autoplay-Script funktioniert, muss zuerst Greasemonkey installiert und anschließend das Autoplay-Script importiert werden.

  1. Starte Firefox
  2. Öffne Greasemonkey im Add-on-Repository von Mozilla und installiere die Erweiterung mit einem Klick auf „Add to Firefox“
  3. Starte Firefox neu
  4. Öffne in einem neuen Tab die Seite https://raw.githubusercontent.com/SteamDatabase/steamSummerMinigame/master/autoPlay.user.js
  5. Firefox sollte die Seite als Greasemonkey-Script erkennen. Klicke im Dialogfenster auf „Installieren“ und danach auf „OK“
  6. Öffne das Monster Summer Game in Firefox
  7. Lass den Tab mit dem Monster Summer Game offen, damit das Script automatisiert für Dich spielen kann

Konfiguration

In den Grundeinstellungen spielt das Autoplay-Script bereits für Euch. Wenn Ihr aber alles maximal automatisieren wollt, dann setzt die Häkchen wie im folgenden Bild gezeigt. Eine Gruppe, die sich ausschließlich der Maximierung des Levels gewidmet hat, ist die MSG2015. Eine Übersicht aktueller Räume und der Punktestände gibt es wiederum unter steamga.me.

Mit diesen Einstellungen übernimmt das Autoplay-Script alle notwendigen Schritte.
Mit diesen Einstellungen übernimmt das Autoplay-Script alle notwendigen Schritte.
  • maxfeeldcomp.

    Bei mir steht da „Falscher Syntax“ und wenn ich den link so öffne steht da „not found“

    • Mir fehlt gerade ein wenig Kontext fürs Verständnis. Was genau hast Du gemacht, damit „Falsche Syntax“ und „not found“ erscheinen?

      • maxfeeldcomp.

        Das Problem hat sich von alleine gelöst, möglicherweise war einfach der Link offline.

        Trotzdem Danke! :D

  • maxfeeldcomp.

    Hab dank euch (und der Gruppe MSG 2015) jetzt schon level 71283044 erreicht ^^