Der Companion Cube aus Portal diente einem Reddit-User als Vorlage für einen Tisch. Mehrere Monate hat die Vollendung des Projekts gedauert. Die Konstruktionspläne für den Tisch hat er kostenlos veröffentlicht.

Bestimmte Objekte aus Valves Spielen haben einen Kultstatus erlangt. Sie sind dann nicht mehr nur innerhalb des ursprünglichen Kontextes zu erkennen, sondern auch außerhalb der Spiele selbst, etwa die Brechstange aus Half-Life oder das Balloonicorn aus Team Fortress. Zudem inspirieren diese Objekte manche Spieler zu allerhand kreativen Projekten. Dem Reddit-User FetchBeer etwa diente der Companion Cube aus Portal als Vorlage für einen Wohnzimmertisch. Einen viele Fragen beantwortenden Thread hat er bei Reddit Reddit und Bilder bei Imgur veröffentlicht.

Fünf Monate wartete das Projekt darauf, von ihm finalisiert zu werden. Zumindest den schwammigen Bildern nach kann sich das Ergebnis aber auf alle Fälle sehen lassen. Denn der Tisch sieht nicht nur aus wie der originale Companion Cube, er ist sogar dezent optimiert. So prangt auf allen Seiten des Würfels anstelle eines Herzens nun das Logo der Aperture Laboratories und der Würfel leuchtet in einem dezenten Aquamarin.

Anstatt die anderen Reddit-User nur mit den Bildern des Tisches neidisch zu machen, hat FetchBeer auch gleich noch die Konstruktionspläne als PDF veröffentlicht. Die beschreiben bis ins letzte Detail, wie der Tisch konstruiert wird und sind zudem mit einigen spaßigen Anekdoten ganz im Stile von Portal gespickt.

Wer jetzt allerdings Hoffnung schöpft, dass er den Tisch mal eben am Wochenende nachbauen kann, sollte die eigenen Erwartungen ein wenig dämpfen. Den Aussagen von FetchBeer nach war viel Feinarbeit nötig und die Konstruktionspläne sowie Bilder der Zwischenschritte zeigen, dass es ohne ordentliches Werkzeuge nicht zu schaffen ist. Viele Arbeitsgänge, passgenaues Arbeiten, Feinschliff und Lackierarbeiten sind notwendig.