Startseite anpassen: Bereits gekaufte Spiele im Steam-Store einblenden oder ausblenden

0

Die neue Startseite des Steam-Stores zeigt nach dem Discovery-Update Empfehlungen, die auf jeden User einzeln zugeschnitten sind. Sie lassen sich geringfügig anpassen.

Wer nach dem Discovery-Update den neuen Steam-Store aufruft, stößt auf eine vollkommen überarbeitete Startseite. Noch immer gibt es oben das Karussell, das besondere Spiele vorschlägt. Darunter finden sich zahlreiche weitere Empfehlungen, etwa bei Steam neuerschienene oder kürzlich aktualisierte Spiele, von Kuratoren und auch von Steam anhand der bisher gekauften Titel empfohlene Spiele. Die Vorschlagslisten lassen sich eingrenzen oder erweitern.

Karussell

Ruft im Steam-Client den „Shop“ auf, oder öffnet im Webbrowser den Store und loggt Euch ein. Bewegt den Mauszeiger auf das Karussell. Daraufhin erscheint rechts oben eine Schaltfläche „Anpassen“. Klickt diese an, um ein kleines Menü zu öffnen. Dort könnt Ihr jetzt auswählen, welche Produkttypen Euch an dieser Stelle empfohlen werden sollen.

Die Optionen sind selbsterklärend. Wer etwa keine Early-Access-Titel sehen will, der entfernt eben das Häkchen bei „Early Access-Produkte“. Wer hingegen unbedingt DLC-Empfehlungen erhalten möchte, der setzt ein Häkchen bei „DLCs für Ihre Spiele & Software“. Nur die Optionen „Beliebte Neuererscheinungen“ und „Spiele“ lassen sich nicht ändern.

Neuerscheinungen, Aktualisierungen

Auch die Liste der Neuerscheinungen und die kürzlich aktualisierten Produkte lassen sich anpassen. Scrollt ein wenig nach unten. Die Schaltfläche „Anpassen“ ist sofort in der Zeile der Überschrift zu sehen. Hier gilt das gleiche Prinzip wie oben: Ein Häkchen bedeutet, dass Produkte dieses Typs gezeigt werden sollen. Fehlt das Häkchen, dann werden entsprechende Produkte nicht gezeigt.

Bei „Neu bei Steam“ ist es etwa sinnvoll, das Häkchen bei „Spiele, die bereits im Account sind“ zu entfernen. Ihr habt das Spiel ja schon und wollt es eventuell nicht nochmal empfohlen bekommen. Auch bei dem „Steam-Kuratoren“ lässt man bereits gekaufte Spiele außen vor, indem man das Häkchen bei „Spiele, die bereits im Account sind“ entfernt.

Bei „Kürzlich aktualisiert“ gibt es eine ähnliche Option. Sie lautet „Spiele, die nicht in Ihrem Account sind“, bedeutet aber somit das genaue Gegenteil. Ich persönlich habe in diesem Fall das Häkchen entfernt, denn so sehe ich tatsächlich nur die Spiele, die aktualsiert wurden und habe eine kurze Watchlist.