Amazon wendete die Pleite von Crytek durch einen Lizenzdeal ab

0
Amazon wendete die Pleite von Crytek durch einen Lizenzdeal ab

Im vergangenen Jahr hat Amazon mehreren geheimen Quellen nach 50 bis 70 Millionen US-Dollar für einen Lizenzdeal mit Crytek bezahlt und den deutschen Entwickler damit aus der tiefen finanziellen Krise gezogen. So berichtet es Kotaku. Schon im März 2015 hatte Faruk Yerli einen solchen Deal angedeutet, nannte aber den Vertragspartner nicht.