In einer Woche will Rockstar das lang erwartete Grand Theft Auto 5 für den PC veröffentlichen. Der Preload startet heute und sorgt bei Steam bereits für eine deutliche Traffic-Steigerung.

Am 14. April 2015 soll Grand Theft Auto 5 tatsächlich für den PC via Steam erscheinen. Sorgen darüber, dass Rockstar den Release ein weiteres Mal verschieben könnte, muss man sich nicht machen. Denn seit heute ist der Preload des heiß ersehnten und seit langer Zeit bereits für Konsolen verfügbaren Spiels möglich.

Laut den offiziellen Angaben bei Steam wird das Spiel rund 65 GByte Eures Speicherplatzes fressen. Zumindest die reguläre Version des Spiels. Die Preload-Versionen bei Steam schlagen hingegen meist mit der doppelten Menge zu Buche, was dann über 100 GByte bedeuten würde. Die Preload-Versionen bei Steam sind nämlich verschlüsselt und werden erst mit dem offiziellen Startschuss vom Steam-Client entschlüsselt. Je nach Rechenleistung kann das durchaus längere Zeit dauern.

Übrigens ist die Steam-Version des Spiels mit einigen PC-spezifischen und damit exklusiven Features ausgestattet. Einerseits bietet das Spiel vollen 4K-Support, was Rockstar schon mit einigen veröffentlichten Bildgalerien deutlich unterstrichen hat. PC-Spieler dürfen sich auch über den neuen Radiosender The Lab freuen, der neue Musikstücke spielt, die von The Alchemist und Oh No zusammen mit Woody Jackson und Tangerine Dream komponiert wurden. Ferner gibt es einen umfangreichen Video-Editor, mit dem Ihr im Spiel Videos aufnehmen und schneiden sowie mit Musik unterlegen könnt.

  • mancer

    Mit RU PrePurchase Key startet der Preload… gibts vielleicht doch Chancen dass es hier keinen Region Lock gibt? Bei SteamDB findet man auch (noch) nichts dazu…