Beta-Version: Steam zeigt ab sofort die Framerate (FPS) in Spielen

1
Steam blendet in Spielen und im Overlay auf Wunsch jetzt die Framerate (FPS) ein

Mit der neuesten Beta-Version des Steam-Clients hat Valve endlich einen FPS-Counter eingebunden. Wurde er aktiviert, zeigt Steam sowohl im Spiel als auch im Overlay die aktuelle Framerate an.

Aus welchem Grund auch immer hatte Valve ein eigentlich sehr einfaches Features bislang nicht in Steam integriert: einen FPS-Counter. Der Client schaltet sich ohnehin bereits zwischen das Spiel und das Betriebssystem. Somit wäre es ein leichtes gewesen, die aktuelle Framerate einzublenden. Nun endlich hat man reagiert und in die aktuelle Beta-Version des Steam-Clients einen solchen FPS-Counter eingebunden.

Den müsst Ihr zunächst aber aktivieren. Klickt im Steam-Client dazu auf „Steam > Einstellungen“. Es öffnet sich ein Dialogfenster, aus dem Ihr links den Punkt „Im Spiel“ auswählt. Setzt anschließend ein Häkchen bei „Show in-game frames/sec (FPS)“ und klickt auf „OK“. Ab sofort sollte der Steam-Client sowohl im Steam-Overlay als auch im Spiel selbst die aktuelle Framerate zeigen.

Um die Anzeige der FPS zu aktivieren, muss in den Einstellungen ein Häckchen gesetzt werden
Um die Anzeige der FPS zu aktivieren, muss in den Einstellungen ein Häckchen gesetzt werden

Allerdings muss Valve hier noch deutlich nacharbeiten. Die Textausgabe fällt extrem klein aus. Weder lassen sich Schriftart oder -farbe wählen, noch kann die Größe oder die Position des Counters verändert werden. Somit sind die FPS derzeit nur linksoben in kleiner weißer Schrift zu sehen. Wahrscheinlich wird Valve hier aber noch nachlegen und – sobald das neue Feature stabil funktioniert – im Einstellungsdialog die entsprechenden Optionen zur Anpassung hinterlegen.