Civilization 3 dank Steamworks wieder mit Multiplayer

0
Der Multiplayermodus von Civilization 3 wurde dank Steamworks wiederbelebt

Es ist fast 14 Jahre alt; und dennoch erfährt Civilization 3 durch Publisher 2K noch etwas Liebe, nämlich in Form eines Multiplayer-Patches auf Basis von Steamworks.

Als Gamespy vor einigen Monaten abgeschaltet wurde, bedeutete dies das Ende für die Multiplayer-Parts vieler heißgeliebter Spiele. Jedoch waren vor allem ältere Spiele von der Abschaltung betroffen und nur wenige Publisher erachteten es als notwendig, Ersatz für den nun verlorenen Mehrspielermodus zu liefern. Eines der betroffenen Spiele war auch das 2001 erschienene Civilization 3, das längst mehrere Nachfolger und Spinoffs erhalten hat.

Gestern hat 2K ein neues Update für den Strategieklassiker per Steam ausgerollt. Das Update vervollständigt das Spiel wieder mit einem Mehrspielermodus auf Basis von Steamworks. Laut 2K funktioniert der neue Mehrspielermodus genau wie die Gamespy-Variante, mit dem Kompromiss, dass Direct-IP-Spiele nicht mehr möglich sind. Das Update wird automatisch durch Steam heuntergeladen und installiert.

Auf die Speicherstände soll sich das Update laut 2K nicht negativ auswirken. Allerdings melden ein paar Spieler bereits, dass das Update allgemeine Probleme verursacht, die es vorher nicht gab. So stürzt das Spiel mal bereits im Hauptmenü ab und mal funktioniert der Singleplayer-Modus nicht mehr richtig.