Eine Woche ist die neue CS:GO Pro League jetzt alt. Während drei Teams noch gar nicht gespielt haben, mussten sich Mousesports und Penta vornehmlich Niederlagen abholen.

Die erste Woche der neuen CS:GO Pro League ist vorbei. Um insgesamt 1 Million US-Dollar Preisgeld wird in dieser Liga gespielt. Dank dreier Siege und ohne Niederlage kann sich das schwedische Team Fnatic an diesem Wochenende zumindest vorübergehend an der Tabellenspitze ausruhen. Einschränkend erwähnt werden muss, dass es einerseits noch nicht so viele Matches gab und andererseits auch noch gar nicht alle Teams gespielt haben.

Für Mousesports lief die erste Woche eher schlecht als recht. Das Team hatte sich am Montagabend, kurz vor dem Beginn der Saison, komplett neu formiert. Gleich drei Spieler von Penta wechselten in das Line-up von Mousesports. Im Ergebnis hagelte es drei Niederlagen in Folge. Im vierten Match gegen Hellraisers gelang es Mousesports dann, die ersten Punkte in der CS:GO Pro League einzufahren.

Etwas besser schaut es für das zweite deutsche, aber nunmehr stark gerupfte Team Penta Sports aus. Dem Sieg über Mousesports an Matchday 1 schlossen sich jedoch gleich zwei Niederlagen an. Penta überlegen waren sowohl Team Envyus als auch Virtus.pro. Gegen Envyus gab es eine 6:16- und gegen Virtus.pro eine 9:16-Niederlage. 22 Spiele stehen in dieser Saison insgesamt an. Nach nur drei respektive vier Matches sind also sowohl für Penta als auch Mousesports noch genügend Punkte zu holen.

Gar nicht gespielt haben bislang TSM Kinguin, Natus Vincere und Flisid3 Tactics. Diese drei Teams haben ihren ersten Auftritt in der zweiten Woche. Für Na’vi stehen drei und für Flisid3 Tactics immerhin zwei Partien an. Einen vollen Terminkalender hat hingegen TSM Kinguin, die gleich sechs Partien an drei Tagen absolvieren müssen.

ESL ESEA Pro League – Season 1 – Week 1

  1. Titan – Team Dignitas (8:16)
  2. Mousesports – Penta Sports (10:16)
  3. Penta Sports – Team Envyus (6:16)
  4. Hellraisers – Team Envyus (14:16)
  5. Fnatic – Team Dignitas (16:6)
  6. Team Dignitas – Mousesports (16:6)
  7. Fnatic – Mousesports (16:6)
  8. Team Envyus – Fnatic (5:16)
  9. Team Dignitas – Ninjas in Pyjamas (13:16)
  10. Virtus.pro – Ninjas in Pyjamas (16:3)
  11. Penta Sports – Virtus.pro (9:16)
  12. Mousesports – Hellraisers (16:12)