Der Faceless Rex war eine der nicht ernst gemeinten Konzeptideen für die Überarbeitung von Faceless Void. Jetzt steht er als Courier im Steam Workshop von Dota 2 zur Abstimmung.

Zum The International im letzten Jahr durfte die Dota-Community abstimmen, welcher Held eine Überarbeitung von Valve erfahren sollte. Die Wahl fiel seinerzeit auf Faceless Void. Schlussendlich wurde nur wenig am Helden verändert und stattdessen einfach das Charaktermodell von Grund auf neu erstellt wurde. Allerdings entwickelte Valve auch einige nicht ernst gemeinte Konzeptideen für ein rundum neues Charaktermodell, etwa den Faceless Lobster, den Elfless Void und den Facefull Void.

Eine der Konzeptideen hieß Faceless Rex und zeigte einen Tyrannosaurus Rex mit der konturlosen Fratze des Voids. Die Idee hat es wie alle anderen natürlich nicht ins Spiel geschafft. Das könnte sich jetzt aber ändern. Denn mehrere Community-Mitglieder haben sich der der Idee angenommen und aus dem Faceless Rex einen Courier gebastelt. Der steht nun zur Abstimmung im Steam Workshop von Dota 2 bereit.

Stilecht reist der Faceless Rex in einer Bubble. Sollte er vom Gegner abgeschossen werden, dann fällt er mitsamt Bubble zu Boden, rollt noch ein paar Meter weiter und löst sich dann in Luft auf.