Der Kartenvorverkauf für das Dota 2 Frankfurt Major ist gestartet, Valve hat neue Musik-Kits für CS:GO nachgelegt, Fable Legends wird nicht bei Steam erscheinen, von Idle Master gibt es eine neue Version und Adr1ft wird Launch-Titel der Oculus Rift.

1Fallout 4

Im Xbox-Marktplatz wurde die Größe für Fallout 4 veröffentlicht. 28,12 Gigabyte soll das Spiel diesen Angaben nach für die Konsole umfassen. Das entspricht voraussichtlich auch der Größe der Steam-Version. Im Höchstfall werden es wohl nur wenige Gigabyte mehr. Damit rangiert Fallout 4 in der gleichen Region wie The Witcher 3: Wild Hunt.

2Fable Legends

Der Name lässt es zwar vermuten, mit der namensgebenden Serie hat Fable Legends aber nicht viel gemein. Dennoch ist das Interesse am Spiel groß. Beinharte Steam-Fans werden allerdings enttäuscht. Das Spiel erscheint zwar für den PC, einem Release bei Steam hat Microsoft jedoch eine Absage erteilt. Damit will Redmond wohl die eigenen Distributionskanäle stärken.

3Most Wanted

Die meistgesuchten Spiele bei Steamspy in der letzten Woche waren:

4Idle Master 1.3

Es gibt eine neue Version des Idle Master. Das Tool startet in Euren spielfreien Zeiten Steam-Spiele, um die noch ungenutzten Sammelkarten-Drops einzufahren. Neu sind eine Statistik-Funktion zu den Laufzeiten der Spiele und die Vorbereitung für die Sprachlokalisierung. Hinzu kommen einige Fehlerkorrekturen sowie eine portable Version des Programms. Eine Neuinstallation wird empfohlen.

5Dota 2 Frankfurt-Major

Die Dota Major Championships starten im Herbst in Frankfurt. Ausgetragen wird das Turnier vom 16. bis zum 21. November 2015 in der Festhalle. Der Kartenvorverkauf für das Dota 2 Frankfurt-Major ist bereits gestartet. Der Eintritt am Freitag ist kostenlos, für das Tagesticket am Samstag werden 50 Euro fällig. Insgesamt 3 Millionen US-Dollar Preisgeld sind ausgelobt. Im Vergleich zu den CS:GO-Turnieren zwar ein surreales Preisgeld. Weil Frankfurt aber eines der drei Turniere auf dem Weg zum The International ist, ist die siebenstellige Summe durchaus als angemessen zu bezeichnen.

6CS:GO Musik-Kits

Schon vor einigen Wochen veröffentlichte Valve erstmals Musik-Kits für Counter-Strike: Global Offensive. Jetzt kommen 14 weitere Kits hinzu, etwa von Michael Bross, Mord Fustang und Darude. Kostenlos sind die Kits natürlich nicht. Von 1,80 Euro bis fast 30 Euro reicht die Preisspanne.

7Adr1ft

Eigentlich sollte das Virtual-Reality-Spektakel Adr1ft Mitte 2015 erscheinen. Nun wurde das Spiel aber zum Launch-Titel der Oculus Rift auserkoren und deshalb auf das erste Quartal 2016 verschoben. „Wir haben uns unglaublich gefreut, direkt mit dem Oculus-Team zusammenarbeiten zu können, um Adr1ft für Oculus Rift umzusetzen“, so Adam Orth, Creative Director von Three One Zero. Erscheinen wird das Spiel per Steam.

8Dying Light

Techland will die Fans bei der Entwicklung der Storyline von Dying Light: The Following einbeziehen. In einer Mission, die in einer Postfiliale spielt, sollen die Spieler Briefe finden können, die Notrufe, schreckliche Erlebnisse oder heldenhafte Taten enthalten. Hier seid Ihr gefragt. Wer kreativ genug ist, besucht einfach mal die entsprechende Facebook-Seite. Techland wird dann seine Favoriten auswählen. Kleiner Hinweis von Tymon Smektala: „Aber bitte keine Penis-Bilder!“

9Ark Survival Evolved

Zwei neue Biome wurden im Dino-Survival-Spiel Ark freigeschaltet. Die Sumpf- und die Schnee-Region sind bestückt mit neuen Kreaturen in Form von gigantischen Fröschen, Wölfen und Riesenhirschen. Auf den Fröschen reitend lassen sich große Sprünge hinlegen, während die giftigen Pflanzen des Sumpfes neue Rezepte hergeben. Zudem wurden einige Kreaturen den Biomen entsprechend umgesiedelt. Für ein wenig mehr Abwechslung in der eigenen Unterkunft sorgen zusätzliche Möbelstücke. Das Update ist kostenlos und sollte automatisch per Steam gezogen werden.

10Elite Dangerous

David Braben freut sich über den ersten Platz von Elite Dangerous in den Steam Veraufscharts.

11Portal 2

Es gibt coole Dads … und es gibt legendäre Dads. Einer der letzteren Sorte hat dem Kinderzimmer seines Sohnes ein Portal 2-Design verpasst. Und sich dabei nicht zurückgehalten. Wände, Spiegel und Kleiderschrank wurden genauso angepasst wie die Buchstützen. Hinzu kommen auch noch ein Companion Cube und ein Teppich mit im Cube-Look.

Portal Bedroom

12Neuerscheinungen

[appbox steam 398180]

[appbox steam 355910]

[appbox steam 293600]

[appbox steam 310470]

13Tagesangebote

[appbox steam 107410]

[appbox steam 232050]