Nach nur einem Tag hat das The International Compendium 2015 den Preispool des Dota-2-Turniers bereits auf über 3,5 Millionen US-Dollar angehoben und den ersten Immortal Treasure freigeschaltet. Valve hat die entsprechenden Belohnungen bereits ins Spiel integriert.

Das ging flott. Der Preispool des The International 2015 ist bereits auf über 3,5 Millionen US-Dollar angestiegen. Damit hat es gerade mal einen Tag gedauert, die ersten vier Meilensteine zu erreichen. Und das trotz des Umstandes, dass aufgrund eines Währungsfehlers der Steam Community Market gestern tagsüber gesperrt war und damit zeitweilig auch keine Exemplare des International Compendiums 2015 gekauft werden konnten. Eventuell hätte der Preispool also schon deutlich höher stehen können

Für die Besitzer des Compendiums bedeutet das Erreichen des vierten von insgesamt 15 Meilensteinen, dass sie bereits das The International 2015 Cursor Pack sowie den ersten Immortal Treasure erhalten. Im Treasure sind sieben einzigartige Immortals für Luna, Magnus, Sand King, Spirit Breaker, Pugna, Huskar und Night Stalker enthalten. Es gibt außerdem eine extrem seltene, goldene Version des Luna-Immortal. Ein Video der Immortals findet Ihr hier.

Außerdem wurden zwei Abstimmungen freigeschaltet. Einerseits der All Star Vote; er ermöglicht es den Besitzern des Kompendiums über die Teilnehmer des All-Star-Matches abszustimmen, das kurz vor Ende des Turniers ausgetragen wird und lediglich ein Show-Match ist. Letztes Jahr wurde während dieses Matches übrigens Techies als neuer Held für Dota vorgestellt. Andererseits ist das Arcana Vote jetzt verfügbar. Ihr könnt deshalb abstimmen, welcher Held Eurer Meinung nach ein neues Arcana erhalten sollte.

Die nächsten Meilensteine umfassen Effigy Blocks, Emoticons, einen neuen Skin und einen Treasure mit Haunts.