Das Dota 2 Kompendium wurde heute aktualisiert. Im Update enthalten sind die Heldenherausforderungen aus dem letzten Jahr. Gleichzeitig überschritt der Preispool 8 Millionen US-Dollar. Somit läuft jetzt der Dota 2 Short Film Contest an.

Im vergangenen Jahr dauerte es über drei Wochen, bis der Preispool des großen Dota 2 Turniers die Marke von 8 Millionen US-Dollar überschritten hatte. Dieses Jahr waren es nur knapp über zwei Wochen. Mit Erreichen des neuen Meilensteins kann die Community jetzt die Beiträge zum Dota 2 Short Film Contest bewerten und abstimmen, welche es in die Endrunde schaffen sollen. Valve hat dazu mal wieder den Steam Workshop als Plattform bemüht. Anhand der Vorauswahl durch die Community wird Valve die tatsächlichen Gewinner dann bestimmen, Ihre Beiträge während des The International 2015 präsentieren und jeden mit 20.000 US-Dollar Preisgeld belohnen.

Zum Dota 2 Short Film Contest eingereichte Wettbewerbsbeiträge dürfen nicht länger als 1 Minute laufen und müssen selbstredend Dota 2 zum Thema haben. Dafür dürfen sie aber auch aus einer Kombination von Animation und Realfilm bestehen. Der Souce Filmmaker ist übrigens nicht Pflicht, dürfte aber für animierte Kurzfilme die beste Wahl sein. Beiträge müssen spätestens am 13. Juli 2015 eingereicht werden. Damit stehen allen Kreativen also noch knapp zwei Monate Zeit zur Verfügung.

Dota 2 Kompendium aktualisiert

Die zehn Heldenherausforderungen aus dem letzten Jahr sind mit dem heutigen Update des Kompendiums auch in diesem Jahr verfügbar. Wer an Matchmaking-Partien teilnimmt, der erhält damit die Chance, zusätzliche Punkte für sein Kompendium zu sammeln. Jede der zehn Heldenherausforderungn darf drei Mal komplettiert werden und ermöglicht es, maximal 450 Kompendiumpunkte respektive 4,5 Level zu erhalten.

Teil des Kompendiumupdates ist ferner das Gegenstandsrecycling. Jedes Mal, wenn zehn Gegenstände recycelt wurden, gibt es dafür 25 Kompendiumpunkte sowie ein Charm of the Crucible Jewel II. Nachdem nun auch alle Teameinladungen ausgesprochen wurden, können die Kompendiumbesitzer noch die Spieler wählen, die am All-Star-Match kurz vor Ende des Turniers teilnehmen sollen. Dafür gibt es dann nochaml 50 Kompendiumpunkte extra.