Valve hat heute Nacht die Beta-Version von Dota 2 Reborn veröffentlicht. Spürbare Verbesserungen gibt es zunächst bei den Eingabeverzögerungen, der Unterstützung älterer Hardware und der Auslastung der CPU.

Es ist soweit: Valve hat Dota 2 Reborn nach gut einer Woche des Schmackhaft-Machens veröffentlicht. Der neue Client, der auf der ebenfalls neuen Engine Source 2 aufbaut, steht ab sofort allen Spielern als Beta-Version zum Download bereit. Damit profitiert Dota 2 nicht nur von einem aktuelleren Unterbau, sondern auch von deutlichen Performance-Verbesserungen, wie Valve auf der Ankündigungsseite erklärt.

Die Source 2 unterstützt den Angaben von Valve nach eine breite Palette von Komponenten und soll sogar auf älterer Hardware besser laufen, als die Source-Engine. 64-Bit-Unterstützung sind genauso an Bord der der Source 2 wie Direct3D 11, Multi-Core-Support, ein neues Audio-System, das vom SIMD-Befehlssatz der CPU Gebrauch macht, eine neue Physik- und eine neue Bekleidungssimulations-Engine sowie native Unterstützung für OpenGL und den Nachfolger Vulkan. Noch laufen die Source 2 und somit auch Dota 2 Reborn aber weder und Linux noch unter Mac OS X.

Die Installation von Dota 2 Reborn Beta lässt sich direkt aus Dota 2 starten.
Die Installation von Dota 2 Reborn Beta lässt sich direkt aus Dota 2 starten.

Zum jetzigen Zeitpunkt nutzt Dota 2 Reborn nur einen Bruchteil der neuen Funktionen der Source 2. Ganz vorne mit dabei ist das runderneuerte Eingabesystem. Verzögerungen zwischen der Befehlsabgabe und der Reaktion des Helden sollen nun deutlich geringer ausfallen als bisher. Unter anderem deshalb, weil die Eingaben vom Server schneller verarbeitet werden können. Außerdem können Spieler komplett unterschiedliche Map-Designs verwenden und dennoch zusammenspielen.

Noch ist Dota 2 Reborn in der Beta-Phase. Die Installation läuft deshalb noch über den normalen Dota 2-Client. Ihr müsst deshalb zunächst Dota 2 installieren und anschließend starten. Wechselt auf die Registerkarte „Play“ und klickt dann auf „Dota 2 Reborn Beta“. Klickt im Dialogfenster auf „Install, OK“. Der Reborn-Beta-Client wird heruntergeladen und installiert. Übrigens läuft der Download auch dann weiter, wenn Ihr Dota 2 schließen solltet. Beendet Dota 2 nach Abschluss des Downloads und startet das Spiel neu. Künftig werdet Ihr immer gefragt, welche Version des Spiels Ihr starten wollt.