Frostivus fällt dieses Jahr aus, dennoch hat Valve mit Shifting Snow ein Update für Dota 2 veröffentlicht. Es nimmt Balanceänderungen vor, taucht die Karte in Schnee und Eis und fügt neue Gegenstände hinzu.

Ein Frostivus-Event fällt dieses Jahr zwar aus, dennoch beglückt Valve die Dota-2-Community mit einem Update. Die auch „Shifting Snows“ genannte Aktualisierung auf Version 6.83 ist aber insgesamt nur ein kleines Update.

Im Mittelpunkt des Updates steht das Gameplay-Update 6.83. Es nimmt eine Handvoll Balanceänderungen an den Helden vor und bringt manchen Haudegen hier und da neue Tricks bei. Außerdem ist die Dota-2-Map der Jahreszeit entsprechend teilweise mit Schnee bedeckt und der Fluß vereist. Wer zudem die zweite Saison der Fantasy-Dota-League auf den Plätzen 1 bis 3 abgeschlossen hat, darf sich ab sofort über einen speziellen Champions-Teleport-Effekt und eine Trophäe freuen.

Herauszustellen ist, dass die First-Spawn-Runes jetzt beides Bounty-Runes mit doppelter Effektivität sind, also 100/100 Gold/Erfahrung statt 50/50 gewähren. Darüber hinaus erhielten Luna, Sniper oder auch Shadow Shaman neue Rüstungen, mit dem Effigy Block of Frost lassen sich Eisstatuen von Helden in der Basis aufstellen, sowie mit dem Gift Wrap Gegenstände verpacken und verschenken.

Eine ausführliche Liste aller Änderungen findet Ihr auf der Update-Seite.