Heute startet zusammen mit der Dreamhack Winter 2014 das mit 250.000 US-Dollar dotiert Turnier in Counter-Strike: Global Offensive. Die Gruppenphase wird dabei vollständig heute abgewickelt.

Die Dreamhack Winter 2014 öffnet heute ihre Pforten und zeitgleich startet auch das mit 250.000 US-Dollar dotierte Turnier in Counter-Strike: Global Offensive. Seit 12 Uhr läuft in Schweden die Gruppenphase, die noch heute komplett ausgetragen wird. 16 Teams kämpfen heute in vier Gruppen um den Einzug in die Playoffs. Mit dabei sind Fnatic, Bravado Gaming, Cloud 9
, HellRaisers, Team Dignitas, PENTA Sports, iBUYPOWER, Copenhagen Wolves, LDLC, ESC Gaming, NiP-Gaming, Planetkey Dynamics, Virtus.Pro, myXMG, Na’Vi und Flipsid3.

Nicht dabei sind hingegen Titan und Epsilon Esports. Jeweils ein Spieler beider Teams erhielt von Valve einen Ban wegen Cheatens, woraufhin beide Teams von der Teilnahme am Turnier ausgeschlossen wurden. Wir berichteten. So sehen es die Regeln vor, die von Valve Turnier gelten, die mit ihrer Unterstützung ausgetragen und finanziert werden.

Wie zuletzt beim ESL One in Köln startet Valve auch in diesem Fall wieder die Pick’em Challenge. Mit einem Teamsticker, den Ihr an Euren Waffen anbringt, könnt Ihr für eines der sechszehn teilnehmenden Teams abstimmen und entsprechende Boni im Spiel erhalten. Dazu müsst Ihr die Sticker allerdings erst erwerben.

Wer die Turniere live verfolgen möchte, kann das im Spiel über GOTV oder per Twitch. Bei letzterem sollte man aber daran denken, seinen Twitch-Account mit seinem Steam-Account zu verknüpfen, weil Zuschauer die Chance auf ein Souvenir-Paket haben.