Frontier Development hat heute Mittag Elite Dangerous für den Mac veröffentlicht. Die Mac-Version steht sowohl im Elite-Store als auch bei Steam zum Kauf und zum Download bereit.

Elite Dangerous ist seit heute auch in einer Version für Mac OS X erhältlich. Zur Mittagszeit wurden die Server von Elite heruntergefahren und sowohl im eigenen Store von Frontier als auch bei Steam die Mac-Versionen bereitgestellt. Während die englische Shop-Seite schon von der PC- und der Mac-Version spricht, ist auf der deutschen Store-Seite davon allerdings nur unter „Systemanforderungen“ die Rede. Das wird sicherlich noch korrigiert.

Wer Elite Dangerous bereits gekauft hat, darf fortan sowohl die PC- als auch die Mac-Version installieren und spielen. Weil beide Versionen denselben Account nutzen, kann auf beiden Plattformen also mit demselben Charakter gespielt werden. Auch künftige Käufer werden Elite Dangerous auf beiden Betriebssystemen daddeln können. Eine explizit für Mac OS X gültige Lizenz muss also nicht erworben werden. Die Mac-Version wurde von Frontier selber mit ihrer speziellen COBRA genannten Technologie entwickelt.

[appbox steam 359320]

Bereits in der letzten Woche hatte Frontier Development den Release der Mac-Portierung angekündigt und heute live geschaltet. Erst am vergangenen Wochenende teilte Frontier Development zudem mit, dass Crowdfunder und Käufer der frühen Version von Elite Dangerous Ende Mai kostenlos einen Steam-Key des Spiels erhalten. Sie werden dann in der Lage sein, ihren Steam-Account mit dem Elite-Account zu verknüpfen.