End of the Line: Neues Update und neuer Film zu Team Fortress 2

0
End of the Line ist ein vollständig von der Community erstelltes Update mitsamt Film für Team Fortress 2

Unter dem Namen End of the Line hat Valve einerseits ein Update und andererseits einen Film zu Team Fortress 2 veröffentlicht. Das Besondere: Beides wurde von der Community erstellt.

Einen großen Teil seines Erfolges hat Valve mittlerweile den von Usern erstellten Inhalten zu verdanken, die somit für kontinuierlichen Nachschub an Inhalten für Spiele wie Team Fortress 2, Counter-Strike: Global Offensive oder Dota 2 sorgen. Jetzt ist mit End of the Line schon das zweite Update für Team Fortress 2 erschienen, dass vollständig von der Community erstellt wurde.

Das Update selbst besteht aus mehreren Komponenten. Da wäre etwa der Film, der 14 Minuten lang ist und natürlich vollständig mit dem Source Filmmaker erstellt wurde. Da wären aber auch 21 kosmetische Gegenstände wie warme und komfortable Winterbekleidung. Hinzu kommen mit The Pool Party ein neuer Taunt für den Pyro oder ein Bahnkreuz, das als neue Meleewaffee für alle Klassen. Ein Bahnkreuz! Obendrein gibt es jetzt auch Schlüssel, um die schon seit einiger Zeit droppenden End-of-the-Line-Crates zu öffnen.

Das End-of-the-Line-Event ist zeitlich begrenzt und endet am 5. Januar 2015. Bis dahin könnt Ihr aber Enten aus den Leichen Eurer Gegner einsammeln, mit Badges Euren Fortschritt verfolgen und mit Euren Freunden vergleichen. Weitere Details zum Update findet Ihr auf der Update-Seite zu End of the Line.

Schade: Die ebenfalls von der Community erstellte Map „cp_snowplow“ hat Valve nicht in das Update integriert. Der Grund dafür ist, dass Valve die Karte für zu verwirrend hielt und sie daraufhin in letzter Sekunde aus dem Paket strich.