Zwei Dinge stehen vor dem heutigen Finale in Katowice fest. Einerseits wird eine schwedische Mannschaft gewinnen und andererseits wird sich dieser Sieger als erstes Team überhaupt einen zweiten Major-Titel holen.

Um 13 Uhr wird heute das große Finale der ESL One Katowice 2015 eingeläutet und es kommt mal wieder zu einem rein schwedischen Duell. Mit den Ninjas in Pyjamas und Fnatic treffen nämlich zwei Teams aufeinander, die sich schon mehrmals in einem Major Final gegenüber standen. Das erste Mal zur Dreamhack Winter 2013 und das zweite Mal zur ESL One Cologne 2014.

Die Bilanz laut direktem Vergleich ist dabei ausgeglichen. Die Dreamhack gewann Fnatic mit 2:1, die ESL One Cologne entschied NiP, ebenfalls mit 2:1, für sich. Mit Blick auf den bisherigen Verlauf des Turniers zeichnet sich ein marginaler Vorteil für Fnatic ab. Sie absolvierten die Playoffs fehlerfrei, schickten sowohl Penta als auch Virtus.Pro mit jeweils 2:0 nach Hause. NiP schwächelte kurzzeitig, musste im Viertelfinale eines der drei Matches deutlich mit 4:16 an TSM Kinguin abgeben.

Dennoch steht außer Frage, dass das Finale in Katowice heute eine Menge Spannung und Action verspricht. Anders Blume tippt dabei auf drei Matches sowie Overtime. Obendrein haben beide Teams die Chance, Geschichte zu schreiben. Dem Sieger winken nicht nur die 100.000 US-Dollar Preisgeld – 50.000 US-Dollar sind’s für den zweiten -, sondern auch noch der zweite Major-Titel. Das wäre das erste Mal überhaupt, dass dies einem CS:GO-Team gelingt.

Parallel zum Finale der Männer startet heute zudem ein reines Frauenturnier, an dem ALSEN Female, TBA.Female, Ubinited und Bad Monkey Gaming teilnehmen.

Update: Fnatic hat das eine spannendes Finale mit 2:1 für sich entschieden, holt sich die 100.000 US-Dollar Preisgeld und als erstes Team überhaupt einen zweiten Major-Titel. Die Wiederholung der drei Spiele: Map 1, Map 2 und Map 3.

  • Moin. Gibt es eine Möglichkeit, das „Autoplay“ abzustellen? Mir ist nämlich schon öfter aufgefallen,dass deine Twitch-Videos meinen RSS-Feed hijacken. ;-)

    • Tja, das geht tatsächlich. Man darf sich nicht auf den dammischen Embed-Code von Twitch verlassen. Ich werde das mal an allen Stellen korrigieren und und künftig anders lösen :)