Im heutigen Flashback geht es unter anderem um Dark Souls 3, das auf der Gamescom weltexklusiv angespielt werden kann, weibliche Charaktere in Rust, das neue Streckenupdate für Project Cars, die fünfte Episode für Game of Thrones und Team Fortress 2-Waffen aus Lego.

Dark Souls 3: Bandai Namco gab heute das Line-up der Gamescom 2015 bekannt. Unter anderem wird der Puiblisher auch den nächsten Teil der beliebten Rollenspielserie Dark Souls vorführen. Fans können Dark Souls 3 weltexklusiv auf der Messe Anfang August antesten. Der Stand mit der Nummer A31 ist in Halle 7 zu finden.

Game of Thrones: Die Abenteuerreihe zu Game of Thrones aus dem Hause Telltale geht weiter. A Nest of Vipers, so der Name der fünften von insgesamt sechs Episoden, führt die Geschichte um die Familie Forrester fort und steht ab sofort bei Steam sowohl für Windows als auch Mac zum Download bereit.

Project Cars: Seit heute gibt es die erste Streckenerweiterung für Project Cars. Enthalten ist die Ruapuna-Park-Rennstrecke in Neuseeland, die 13 Kilometer lang ist und fünf einzigartige Streckenvarianten bietet. Hinzu kommen auch noch vier neue Fahrzeuge, die allesamt aus Ingolstadt stammen: Audi R18 e-tron Quattro, Audi R8 LMP900, Audi 90 ISMA GTO von 1989 sowie Audi A1 Quattro.

Star Wars: STAR WARS Knights of the Old Republic 2 hat schon ein paar Jährchen auf dem Buckel. Das bedeutet aber nicht, dass es nach 10 Jahren Existenz nicht auch eine Portierung für andere Betriebssysteme gibt. Ab sofort läuft das Spiel nämlich auch unter Linux/SteamOS sowie Mac. Zur Feier der Portierung gibt es 25 Prozent Rabatt, womit der Preis für das Spiel bis zum 28. Juli 2015 auf 7,49 Euro sinkt. Das ist aber nicht alles. Obendrein unterstützt das Spiel jetzt Auflösungen bis 5K, Breitbild-Formate, Steam Errungenschaften, den Steam Workshop, die Steam Cloud und bietet Controller-Support.

Lego-Waffen: Mit Lego ist fast alles möglich. Ein Youtube-Channel hat es sich zur Aufgabe gemacht, alles mögliche mit Lego nachzubauen. Aus 2500 Lego-Steinen ist nun ein 108 Zentimeter langer Nachbau Maschinenkanone Tomislav aus Team Fortress 2 entstanden. Weitere Modelle gibt es im Youtube-Channel der ZaziNombies LEGO Creations.

Steam-Beta: Eine neue Version des Beta-Clients von Steam ist erschienen. Die Neuerung: Über „Steam > Einstellungen“ lassen sich mit einem Klick auf „Steam Guard-Accountsicherheit verwalten…“ nun direkt die Einstellungen von Steam Guard erreichen. Damit erspart man sich den Umweg über die Accountverwaltung.

Rust: Bislang war Rust ein Verein aus mit Steinen bewaffneten, nackten Männern, deren Phallusgröße sich nach der Steam ID richtete. Wie soll die Menschheit aber überleben, wenn das Spiel zur reinen Salamiparty verkommt? Also haben die Entwickler jetzt auch weibliche Charaktermodelle erstellt, die während der Testphase allerdings nur von Server-Admins gespielt werdne können. Zudem greift das Spiel auch auf das Steam Inventar zurück.

Aperture VR Demo: Valvetime hat die Aperture VR Demo angespielt und aufgezeichnet. Daraus wurde ein fast zehn Minuten langes Videos, das die komplette VR-Demo zeigt.

XCOM Enemy Within: Mehrere Jahre hat die Entwicklung der Mod Long War für XCOM Enemy Within gedauert und ist nun fertig. Sie erweitert die Originalkampagne des Spiels um einige Stunden. Die Entwickler der Mod planen jetzt ihr eigenes Spiel namens Terra invictus und starten demnächst eine Kickstarter-Kampagne.