Der Early-Access-Titel Fractured Space entführt die Spieler in Weltraumschlachten mit Großkampfschiffen. Die Community soll dabei schon früh in den Entwicklungsprozess einbezogen werden.

Fractured Space ist das Erstlingswerk des britischen Studios Edge Case Games und ab sofort bei Steam erhältlich. Nicht in kleinen Raumjägern sondern in Großkampfschiffen nehmen die Spieler in diesem Titel ihren Platz ein. Einen Einzelspielermodus gibt es nicht, stattdessen fokussiert sich das Spiel auf teambasierte Onlineschlachten.

Mit dem Early-Access-Launch will Edge Case Games ab sofort die Community mit in die Entwicklung des Spiels einbeziehen. „Gemeinsam mit der Community entwickeln wir ein Spiel, mit dem das gesamte Space-Combat Genre in eine komplett neue und aufregende Richtung geführt wird“, erklärte dazu James Brooksby, CEO von Edge Case Games. Entsprechend will man frühe Assets, Prototypen und Projektpläne teilen und regelmäßige private Spieletests abhalten, um wichtiges Feedback von den Spielern einzusammeln.

Fractured Space nutzt die Unreal Engine 4 und soll 2015 dann als Free-to-Play-Titel veröffentlicht werden. Wer bereits jetzt in die Weltraumschlachten einsteigen will, der muss allerdings bezahlen. 9,99 Euro kostet das Forerunner Pack. Gleich vier Lizenzen in einem Paket, dem Forerunner Fleet Pack, kosten hingegen 18,99 Euro.