Half-Life: Läuft auch auf der Smartwatch

0

Nach Windows 98, Mac OS und Doom lässt sich nun auch Half-Life auf Android-basierten Smartwatches ausführen. Die Lösung ist dabei so einfach, dass sie jeder mit ein wenig technischem Verstand selbst nachvollziehen kann.

Seit es die Smartwatches gibt, kursieren auch Meldungen darüber, dass verschiedene Personen dieses und jenes Programm auf der Wearables zum Laufen gebracht haben, sei es nun Windows 98, Mac OS oder auch Doom und Co. In der Regel handelt es sich dabei aber um stark angepasste und nicht immer wirklich stabil laufende Portierungen, die also nicht von jedem Besitzer einer Smartwatch mal eben nachvollzien werden könnten.

Dank spezieller App lässt sich Half-Life auf einer Smartwatch ausführen

Anders sieht es bei Half-Life aus. Auch das läuft mittlerweile auf einer Smartwatch – wie das Video oben zeigt. Die Besonderheit aber ist die Art der Umsetzung. Anstatt den Programmcode explizit für Android anzupassen, emuliert stattdessen eine SDLash3D genannte Apk einfach die GoldSrc-Engine. Spiele wie Half-Life, die auf der GoldSrc basieren, lassen sich dann mit einfachen Anpassungen etwa auf einer LG G Watch ausführen.

Spielen ist hingegen etwas problematischer, fällt die Steuerung von Half-Life auf einer Smartwatch per Touchscreen doch etwas umständlich aus. Die Frameraten schwanken dabei zudem zwischen 6 und 60 FPS. Mangels einer Android-Smartwatch kann ich das Tutorial selbst gerade nicht nachprobieren, eine ausführliche Anleitung auf Englisch findet Ihr aber direkt beim Videoersteller Dave Bennett.