Während der ESL Expo im polnischen Katowice wird auch Counter-Strike: Global Offensive wieder Teil des Geschehens sein. Die ESL One und Valve verkündeten die Tage ein mit 250.000 US-Dollar dotiertes Turnier. Ausgetragen wird es vom 12. bis 15. März 2015 in der Spodek Arena.

Bereits im letzten Jahr fand in der Spodek Arena das erste Stadion-Event in Counter-Strike: Global Offensive statt. Die rekordverdächtigen Zuschauerzahlen kennzeichneten das letztjährige Turnier als großen Erfolg, den die ESL One dieses Jahr wiederholen möchte. Deshalb wächst die ESL One Katowice 2015 um eine weitere Halle an. 8.000 Quadratmeter Fläche stehen dann zur Verfügung. Das Finale in CS:GO soll auf der Hauptbühne vor über 12.500 Fans ausgetragen werden.

Insgesamt 16 Teams werden am CS:GO-Turnier teilnehmen. Die Hauptrollen fallen dabei den acht Viertelfinalisten der Dreamhack Winter 2014 zu. Sie erhalten eine Legenden-Einladung aufgrund ihrer Leistungen. Hinzu kommen acht Challenger, die sich in Online- und Offline-Partien qualifizieren müssen. Die letzten Qualifikationsrunden werden zudem erstmalig vor Ort in Katowice ausgetragen, am 14. und 15. Februar.

„Als wir letztes Jahr mit der ESL One nach Kattowitz kamen, sahen wir absolut fantastische Matches und erlebten eine großartige Atmosphäre – insbesondere als Virtus.pro, ein polnisches Team, den Titel vor heimischen Publikum gewann,“ erklärte Ulrich Schulze, der Managing Director of Pro Gaming der ESL.