Slighty Mad Studios benötigt noch ein wenig mehr Zeit, um sein Rennspiel Project Cars zu komplettieren. Der Release wurde für alle Plattformen deshalb auf April 2015 verlegt.

Wie Slightly Mad Studios heute bekanntgab, wird die Rennspielhoffnung Project Cars erneut verschoben. Allerdings nicht so stark, wie beim letzten Mal, als man von Weihnachten 2014 auf März 2015 verzögerte. Stattdessen soll das Spiel jetzt am 2. April 2015 auf den Markt kommen. Genutzt werden soll die zusätzliche Zeit für den letzten Feinschliff am Spiel.

„Den Veröffentlichungstermin zu verschieben war keine einfache Entscheidung, da wir wissen wie sehr unsere Fans darauf hinfiebern, Project CARS endlich zu spielen“, kommentiert Ian Bell von Slightly Mad Studios. „Die extra Tage geben uns die Möglichkeit das Spielerlebnis zu bieten, das unsere Fans verdienen. Wir versichern Euch: Die zusätzliche Wartezeit ist es wert, wenn das Spiel Anfang April erscheint.“

Zuletzt befand sich das Studio zudem in Rechtsstreitigkeiten wegen der Limited Edition von Project Cars und musste zahlreiche Magazine und Blogs – auch uns – um die Löschung der Abbildung der bisherigen Steelbook-Version bitten. Die neue Version weist aber noch große Ähnlichkeit zum bisherigen Design auf.

So sieht die neue Limited Edition von Project Cars aus
So sieht die neue Limited Edition von Project Cars aus