Rocket League: Revenge of the Battle-Cars soll im Oktober erscheinen

0

Schon im Oktober will Psyonix mit Revenge of the Battle-Cars einen zweiten DLC für Rocket League herausbringen. Der DLC liefert neue Fahrzeuge, Decals, Boost-Effekt und Arena-Varianten. Der Preis fällt mal wieder schmal aus.

Rocket League hat sich als gelungene Mischung und aufstrebender Stern am E-Sports-Himmel herausgestellt. Mittlerweile wurden über 1 Million Kopien des Spiels allein über Steam abgesetzt und vor wenigen Tagen startete die erste Ranked Season. Nachdem Psyonix kurz nach dem Release des Spiels mit Supersonic Fury einen ersten DLC bestehend aus neuen Arenen sowie Autos inklusive des Spectator-Modus herausbrachte, der sich schon über 600.000 Mal verkauft hat, soll nun im Oktober schon der zweite DLC mit dem Titel „Revenge of the Battle-Cars“ folgen.

Nennen wir gleich mal den Preis: 3,99 US-Dollar werden fällig. Dafür bekommt man mit Revenge of the Battle-Cars die beiden Fahrzeuge Scarab und Zippy, die bereits im Vorgänger SARPBC anzutreffen waren, zwölf Decals für eben diese Fahrzeuge, drei neue Farbarten, zwei neue Felgen, zwei neue Boost-Effekte, vier neue Hüte, zwei neue Antennen sowie neue Steam-Errungenschaften.

Ferner wird es mit dem DLC auch zwei neue Arenen geben, die für alle Besitzer des Spiels verfügbar sind. Allerdings handelt es sich um Varianten bereits existierender Arenen, nämlich Urban Station bei Nacht und das Utopia Coliseum bei Abenddämmerung. Auch neue Länder- und Community-Flaggen wird es geben.