Steam Charts: Cities Skylines vom Thron gestoßen

0
Trotz vieler Terminverschiebungen wird Grand Theft Auto 5 fleißig vorbestellt

Nach zwei Wochen auf dem Thron der Steam-Charts lässt der Hype um Cities: Skylines ein wenig nach. Neuer Spitzenreiter ist wieder ein alter Bekannter. Und Alien: Isolation profitiert vom aktuellen Sale.

Trotz vieler Terminverschiebungen wird Grand Theft Auto 5 noch immer fleißig vorbestellt. Das Interesse ist so groß, dass Rockstars aktueller Teil der Pentalogie es wieder mal an die Spitze der Steam-Charts geschafft und damit Cities: Skylines um einen Platz nach unten verdrängt hat. Direkt auf Platz 3 und Platz 5 ist Pillars of Eternity eingestiegen. Was nach einem Fehler klingt, ist stattdessen auf die verschiedenen Editionen des Spiels zurückzuführen. Alle Editionen zusammengerechnet hätte es also womöglich auch für Platz 1 reichen können.

Mal wieder zu Besuch in den Charts – wenn auch wohl nur kurzfristig – ist Alien: Isolation. Dem aktuellen Sega Publisher Weekend mit 75 Prozent Rabatt auf den mehrfach ausgezeichneten Titel sei Dank. Platz 6 und Platz 10 belegen Arma 3 und dessen Extended Edition. Dahingegen rutschen das gut gestartete Reign of Kings auf Platz 8 und The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited auf den vorletzten Platz ab.

Steam Charts vom 22. bis 28. März 2015

  1. (3) Grand Theft Auto V
  2. (1) Cities: Skylines
  3. (neu) Pillars of Eternity*
  4. (2) Counter-Strike: Global Offensive
  5. (neu) Pillars of Eternity*
  6. (neu) Arma 3
  7. (neu) Alien: Isolation
  8. (4) Reign Of Kings
  9. (7) The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited
  10. (neu) Arma 3 – Extended Edition

* vermutlich eine der drei Editionen des Spiels