Steam Charts: Grand Theft Auto 5 behauptet sich

0
Bereits die dritte Woche in Folge sonnt sich GTA5 auf Platz 1 der Steam Charts

Bereits die dritte Woche in Folge schloss Grand Theft Auto 5 auf dem ersten Platz der Steam Charts ab. Einziger Neueinsteiger in dieser Woche ist ein hierzulande nicht erhältliches Beat’em up.

Grand Theft Auto 5 behauptet sich wenige Tage vor dem offiziellen Release noch immer an der Spitze der Steam-Charts. Und noch immer gibt es den Vorbestellerbonus von 1,35 Millionen Steinchen des In-game-Schotters, was dem Verkaufserfolg ein wenig Aufwind verleiht. Elite: Dangerous prescht derweil auf Platz 2 der Charts vor, während sich Counter-Strike: Global Offensive mal wieder auf der dritten Position niederlässt.

Lediglich einen Neueinsteiger gibt es für die vergangene Verkaufswoche zu vermelden. Mortal Kombat X als Premium Edition schaffte es in die Top 10 bei Steam. Dahingegen ebbt das Interesse an Cities: Skylines und Pillars of Eternity weiter ab. Cities: Skylines ist mittlerweile auf dem vierten Verkaufsrang angekommen, Pillars of Eternity fiel von Position 2 auf Position 5.

Steam Charts vom 5. bis 11. April 2015

  1. (1) Grand Theft Auto V
  2. (4) Elite: Dangerous
  3. (5) Counter-Strike: Global Offensive
  4. (3) Cities: Skylines
  5. (2) Pillars of Eternity
  6. (10) Reign Of Kings
  7. (9) H1Z1
  8. (neu) Mortal Kombat X Premium Edition
  9. (8) The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited
  10. (6) Upgrade to DARK SOULS II: Scholar of the First Sin (DX9 Upgrade ROW)