Kurz vor dem Release schleicht sich Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain klammheimlich auf Platz 1 der Steam Charts vor. Gleichzeitig kann Ark: Survival Evolved das Moment des Steam Free Weekend nicht ausnutzen.

Um Hideo Kojima und Konami gab es in den letzten Wochen wenig Positives zu berichten. Umso erfreulicher für Konami, dass das lang ersehnte Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain die Erwartungen halbwegs erfüllen dürfte. Am Dienstag, den 1. September erscheint das Spiel bei Steam. Jetzt hat der Vorverkauf so stark angezogen, dass sich den Titel auf den ersten Platz der Steam Charts vorschleichen konnte. Allerdings heißt es abwarten und beobachten, ob MGS5 das Moment nutzen und sich in den kommmenden Wochen an der Spitze halten kann.

Counter-Strike: Global Offensive und Rocket League residieren wie in der vorvergangenen Verkaufswoche auf Platz 2 und Platz 3 der Steam Charts, halten Grand Theft Auto 5 weiterhin auf dem vierten Platz hinter sich. Überraschend: Ark Survival Evolved konnte aus dem Steam Free Weekend keinen Nutzen schlagen und rutscht von Platz 1 in der Vorwoche auf Platz 5 ab. Eventuell liegt es daran, dass es wochenlang einen Rabatt auf Ark gab, zum Steam Free Weekend dieser aber aufgehoben wurde.

Erweiterung veröffentlicht, in die Steam Charts eingestiegen, alles richtig gemacht: Das gilt für Pillars of Eternity, das sich auf Platz 6 schiebt. Danach folgen unverändert H1Z1 und Payday 2. Noch knapp in die Steam Charts hat es Call of Duty: Black Ops 3 geschafft, das sich jetzt im Vorverkauf befindet und erst am 6. November 2015 erscheinen wird. Den Abschluss der Charts bilder der Steam Controller, der seinerseits erst Mitte November erscheinen wird.

Steam Charts: 24. bis 30. August 2015

  1. (6) Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
  2. (2) Counter-Strike: Global Offensive
  3. (3) Rocket League
  4. (4) Grand Theft Auto V
  5. (1) ARK: Survival Evolved
  6. (neu) Pillars of Eternity
  7. (7) H1Z1
  8. (8) Payday 2
  9. (neu) Call of Duty: Black Ops 3
  10. (neu) Steam Controller