Der anstehende Release von The Witcher 3 sorgt nochmal für Bewegung im Vorverkauf und damit verbessert sich auch die Platzierung des Spiels in den Steam Charts. Ganz oben steht aber weiterhin Grand Theft Auto 5.

Den Wochenplatzierungen in den Steam Charts nach ist Grand Theft Auto 5 das in diesem Jahr bislang erfolgreichste Spiel. Wieder steht es ganz oben, spürt aber schon den hetzenden Atem Geralts, der sich mit The Witcher 3 in der vergangenen Woche auf Platz 2 verbesserte. Auf Platz 5 ist The Witcher 3 ebenfalls zu finden, dann aber in der Variante inklusive des Expansion Pass. Mit dem Release am Dienstag, 19. Mai 2015 könnte es also sein, dass The Witcher 3 den Dauer-Ersten GTA 5 nach acht Wochen an der Spitze ablösen könnte. Die Nummer 3 geht dieses mal an Counter-Strike: Global Offensive.

Im Mittelfeld hat sich auf Platz 4 das erst letzte Woche veröffentlichte Galactic Civilizations 3 niedergelassen. Für die Chart-Wertung blieben nur zwei Verkaufstage, womit der Neueinstieg auf Platz 4 eine glanzvolle Leistung darstellt. Project Cars ist von der 4 auf die 6 abgerutscht. Für Elite: Dangerous wiederum bedeutete die Veröffentlichung der Mac-Version des Spiels den Wiedereinstieg in die Steam Charts.

Am Ende der Top 10 folgt auf Platz 8 erneut The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited. Auf Platz 9 neu eingestiegen ist Invisible, Inc. und nach ein paar Wochen mal wieder in die Top 10 aufgestiegen ist Arma 3.

Steam Charts vom 10. bis 16. Mai 2015

  1. (1) Grand Theft Auto V
  2. (3) The Witcher 3: Wild Hunt
  3. (2) Counter-Strike: Global Offensive
  4. (neu) Galactic Civilizations III
  5. (neu) The Witcher 3: Wild Hunt Game + Expansion Pass
  6. (4) Project CARS
  7. (neu) Elite: Dangerous
  8. (8) The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited
  9. (neu) Invisible, Inc.
  10. (neu) Arma 3