Die Steam Controller Konfigurationen werden künftig mit dem Steam Account verknüpft, so dass sie jederzeit und überall genutzt werden können. Das erlaubt es auch, mehrere Steam Controller mit unterschiedlichen Konfigurationen am selben Rechner zu nutzen.

Schon vor einigen Tagen kündigte Valve an, dass die Konfigurationen des Steam Controllers künftig an den Steam Account sowie den Steam Controller gebunden werden und nicht mehr nur lokal auf dem Rechner gespeichert sind. Bedeutet: Wird der Steam Controller an einem beliebigen anderen Rechner angeschlossen und genutzt, verwendet der Controller dennoch die individuellen Tastenbelegungen seines Besitzers. Selbst dann, wenn ein anderer Steam User mit seinem Account an dem Rechner eingeloggt ist. Voraussetzung ist, dass der Steam Controller und Steam Account verknüpft wurden. Ferner erlaubt dieses neue System, dass am selben Rechner mehrere Steam Controller mit völlig unterschiedlichen Konfigurationen genutzt werden können.

Zwar war die Funktionalität für den Steam Controller bereits letzte Woche verfügbar, in den neuen Steam Client fand sie ihren Weg dennoch nicht. Stattdessen hat Valve sie für das Beta-Update vom 15. Dezember 2015 zurückgehalten. Als Begründung gibt Valve an, dass die Änderungen so umfangreich seien, dass sie garantiert „Zahnschmerzen“ verursachen würden. Sprich: Es muss getestet werden, nicht alles wird auf Anhieb funktionieren, der Support wird mit tausenden Anfragen überschüttet werden.

Wer das neue Beta-Update für den Steam Client installiert hat, wird nach dem Neustart von Steam aufgefordert, den Steam Controller mit dem aktiven Steam Account zu verknüpfen. Anschließend migriert der Steam Client die individuellen Konfigurationen des Steam Controllers auf das neue System. Das kann laut Valve einige Zeit dauern, muss aber auch nur ein mal durchgeführt werden.

Update-Notes vom 15. Dezember

Steam

  • Restrict chat from users who do not share a friends, game server, or multiuser chat relationship with you

Big Picture

  • When Steam is first launched only show up to 4 notifications for friends that are in a game, otherwise just show a single summary notification
  • Improved performance when displaying a large list of scrollable items

Steam Controller

  • Added per-account Controller Personalization.
  • Added support for Configuration Travelling, see http://store.steampowered.com/controller/update/dec15 for details.
  • Added Touch Menu icon support for more binding types and natively supported Game Action Sets.
  • Added Trigger Mouse Dampening options for soft pull/soft+full pull. Defaults to previous Soft Pull only mode.
  • Added mouse region snapping support for non-mode-shifted mouse regions. Mouse regions can now snap or not-snap to previous position when they’re not in use.
  • Overlay Disabled message is now shown in Big Picture game screen when the overlay is disabled.
  • Fixed numpad / binding not working properly in windows
  • Default Deadzone type for Joystick Move on Right Pad is now Circle

In-Home Streaming

VR Mode

  • Steam notifications now display in-headset using the work-in-progress SteamVR notification system.