Mit dem Steam Guard Mobile Authenticator führt Valve eine Zweifaktor-Authentifizierung für den Steam Account ein. Damit lässt sich der Steam-Account per Smartphone schützen. Wer die Funktion nutzen will, sollte unbedingt Backup-Codes anfertigen.

Geht es um den Schutz des eigenen Steam-Accounts vor Hacks oder Inventarverlust, kann es vielen Steam Usern wahrscheinlich gar nicht sicher genug sein. Längst stellt die simple Kombination aus einem Benutzernamen und einem Kennwort aber keine Hürde mehr für Scammer und Phisher dar. Deshalb hat Valve nun den Steam Guard Mobile Authenticator gestartet. Per Smartphone-App wird für jeden Anmeldevorgang ein Einmal-Code generiert. Nur wer im Besitz des Smartphones ist, kann sich dann mit dem so geschützten Steam-Account einloggen.

Dieser Steam Guard Mobile Authenticator hat gestern offiziell die Beta-Phase verlassen und steht damit ab sofort allen Steam Usern zur Verfügung. Voraussetzung für die Nutzung des Mobile Authenticators ist ein Smartphone mit Android- oder iOS-Betriebssystem, die Installation der offiziellen Steam-App sowie die Kopplung von Smartphone und Steam Account. Die Apps gibt es im Apple Apple Store, in Googles Play Store und im Amazon Apps Store.

Steam Guard Mobile Authenticator aktivieren

Aktivieren lässt sich der Steam Guard Mobile Authenticator nur über die Steam-App auf dem Smartphone. Startet die App und wählt aus dem Menü den Punkt „Steam Guard“ aus. Wechselt dann in die „Steam Guard-Einstellungen“. Neben den beiden Optionen „Steam Guard deaktivieren“ und „Steam Guard-Codes per E-Mail erhalten“ habt Ihr jetzt als dritte Wahlmöglichkeit auch noch „Steam Guard-Codes auf dem Smartphone erhalten“ zur Auswahl. Wählt diese neue Option aus und folgt dann den Anweisungen der App zur Aktivierung des Steam Guard Mobile Authenticators.

Wollt Ihr Euch künftig bei Steam oder einem Webdienst mit Eurem Steam-Account anmelden, verlangt Steam zusätzlich zu Benutzernamen und Kennwort einen Code, den Euch die App generiert. Ihr müsst dann die App starten, aus dem Menü „Steam Guard“ auswählen und den fünfstelligen Code eingeben, den Euch die App direkt oben zeigt. Der darunter befindliche blaue Balken, der immer schmaler wird, zeigt an, wie lange der Code noch gültig ist, bevor der Mobile Authenticator einen neuen generiert und der Einmal-Code erlischt. 30 Sekunden ist die Lebensdauer eines Codes. Ab fünf Sekunden Restzeit werden der Balken und der Code rot eingefärbt.

Backup-Codes generieren

Solltet Ihr den Mobile Authenticator aktivieren, könnt Ihr ohne das Smartphone Euren Steam Account nicht mehr nutzen. Der Steam Account wird mit der Nummer Eures Smartphones verzahnt. Generiert Euch daher unbedingt Backup-Codes, die Ihr an einer sicheren Stelle aufbewahrt. Ruft dazu die Steam Guard-Verwaltung in Eurem Steam-Profil auf und klickt dann auf „Backupcodes erhalten“. Speicher Euch die Codes in einem Kennwortsafe oder druckt Sie Euch aus und legt sie an einer sicheren Stelle zu Hause ab.

Weitere Fragen beantwortet Valve in der offiziellen FAQ.