In den Inventaren der Steam User tauchen momentan mysteriöse Karten auf. Sie sind die ersten Anzeichen dafür, dass der Steam Holiday Sale 2015 bald starten wird. Dieses Jahr hat Valve bei der Kartenzahl sogar aufgestockt.

Immerhin steht eine Sache bereits fest: Valve wird zum Steam Holiday Sale 2015 (Steam Winteraktion 2015) nicht auf die gewohnten Sammelkarten verzichten. Schließlich sind die Mysterious Cards bereits erhältlich, sowohl als Drop als auch im Community Markt, und außerdem findet sich in der Abzeichenübersicht auch schon das Holiday Sale 2015 Badge.

Noch sind die mysteriösen Karten lediglich durchnummerierte Platzhalter und werden erst durch entsprechende weihnachtliche Motive ersetzt werden, wenn der Steam Holiday Sale 2015 angelaufen ist. Voraussichtlicher Starttermin ist der 22. Dezember 2015 um 19 Uhr, also in weniger als zwei Wochen.

Insgesamt 22 Karten können dieses Jahr gesammelt werden, jeweils elf in einer normalen Version und elf in einer Glanz-Version. Damit gibt es zwei Karten mehr als im Vorjahr. Bei den bisherigen Holiday Sales ließen sich die Karten auf mehrere Arten einsammeln. Einerseits durch den Kauf von Spielen. Für jeweils 10 ausgegebene US-Dollar gab es eine Karte. Andererseits durch die Community-Abstimmungen.

Wie es in diesem Jahr aussieht, bleibt erst einmal unklar. Zum Herbst Sale hatte Valve bereits Tages- und Blitzangebote gestrichen. Es kann also sein, dass es auch zum Steam Holiday Sale 2015 größere Änderungen beim Ablauf gibt und die Community-Wahlen damit unter Umständen sogar komplett entfallen. Wer bereits Mysterious Cards im Inventar hat und diese nicht verkaufen möchte, sollte mit der Herstellung des Abzeichnes warten, bis der Holiday Sale gestartet ist.