Steam-Skin der Woche: Vinyl’s Steam

0
Vinyl's Steam - Ein klassischer Skin mit "my favorite pony“-Grafik

Euch langweilt die Optik von Steam? Dann verwendet einfach einen anderen Skin. Jede Woche stellen wir Euch einen neuen Skin für Steam vor, mit dem Ihr die Version des Steam-Clients umgestalten könnt. Diese Woche: Vinyl’s Steam

Eine Liste der in den Vorwochen präsentierten Skins findet Ihr hier.

Vinyl’s Steam

Bei Vinyl’s Steam handelt es sich um einen klassischen Skin, der die gewohnte Optik von Steam beibehält. Farblich erscheint der der Skin mit schwarzem Hintergrund und weißer Schrift. Im Hintergrund befindet sich zudem eine „my favorite pony“-Grafik, die auch in der Downloadübersicht, im Musikplayer, der Freundesliste und im Chat zu sehen ist. Hervorhebungen erfolgen durch gelbe Schrift oder einen blauen Rahmen.

In der Downloadübersicht sowie bei allen anderen Fenstern und Menüpunkten werden die Beschriftungen und Anzeigen richtig dargestellt. Der Skin funktioniert auch mit der neusten Version des Steam-Clients, auch wenn es keinen Button für den Musikplayer gibt.

Vinyl’s Steam installieren und aktivieren

Ladet das RAR-Archiv für Vinyl’s Steam herunter und öffnet es. Entpackt den Ordner „Vinyl’s Steam“, den Ihr im RAR-Archiv findet, in das Unterverzeichnis “Skins” Eures Steam-Ordners. Normalerweise findet Ihr den unter “C:\Program Files (x86)\Steam\skins” – oder “D:\Steam\skins”, falls Ihr Steam auf Laufwerk D: installiert habt.

Öffnet dann Steam und klickt auf “Steam > Einstellungen”. Wechselt auf die Registerkarte “Oberfläche”. Bei “Wählen Sie den Skin aus, …” öffnet Ihr das Auswahlmenü und klickt dann auf  „Vinyl’s Steam”. Bestätigt die Rückfrage nach einem Neustart mit “Neu starten”. Steam startet neu und der neue Skin wird nun verwendet.

Vinyl’s Steam deinstallieren

Zum Deinstallieren von Vinyl’s Steam löscht Ihr einfach den Ordner „Vinyl’s Steam“ aus dem Verzeichnis “C:\Program Files (x86)\Steam\skins” oder “D:\Steam\skins” und wählt unter Steam als Skin wieder “Standard-Skin” aus. Nach einem Neustart von Steam wird nun wieder der Standard-Skin genutzt.