Der erste Steam User, der das Steam Level 600 erreicht hat, ist ein Japaner mit einem beeindruckenden Katalog an Spielen, Errungenschaften und Spielzeiten.

Für viele Steam User ist das Level des eigenen Steam-Profils eher eine Nebensächlichkeit oder gar nur ein Teil des mythischen Funktionsgeflechts von Steam. Dabei steckt hinter dem Steam Level schlicht ein Belohnungsystem. Für jedes Abzeichen, das Ihr durch Sammelkarten erstellt, gibt es Erfahrungspunkte. Und je mehr Erfahrungspunkte Ihr anhäuft, desto höher steigt Euer Steam Level. Auch, wer bestimmte Community-Badges erfüllt, erhält Erfahrungspunkte. Erreicht Ihr bestimmte neue Steam Level, dann gibt es als Belohnung zusätzliche Slots für Eure Freundesliste, neue Showcase-Plätze für Euer Steam-Profil, ein anderes Symbol für Euer Level und die Wahrscheinlichkeit, ein Booster Pack mit Sammelkarten zu bekommen, steigt.

Das Level der meisten Steam User liegt im einstelligen oder niedrigen zweistelligen Bereich. Nur wenige haben es bislang auf eine Stufe im Hunderterbereich geschafft. Und noch weniger Steam User schaffen es in einen hohen dreistelligen Level-Bereich, etwa Palmdesert. Der Japaner ist nicht nur der Steam User, mit dem höchsten Level, sondern hat auch als erster überhaupt die 600 geknackt.

Ein Blick auf das Profil von Palmdesert verrät über ihn persönlich nicht viel. Er ist männlich, lebt in Tokyo, ist 34 Jahre alt, spielt meistens zwischen 20 Uhr und 1 Uhr Japanischer Zeit, fährt musikalisch auf Doom, Stoner, Sludge, Industrial, Noise und Ambient ab und bevorzugt Filme der Genre Horror, Dokumentation, Action und Zombie. Ich wage mal ihm das Prädikat „typischer Gamer eben“ aufzudrücken.

Palmdesert ist der erste Steam User, der das Steam Level 600 erreicht hat.
Palmdesert ist der erste Steam User, der das Steam Level 600 erreicht hat.

Aber nicht nur sein Steam Level 600 ist beeindruckend, auch seine umfangreiche Steam-Bibliothek. Palmdesert ist im Besitz von 3609 Spielen und 2843 DLCs. 8.206 Errungenschaften hat er erreicht und sein Steam-Profil verzeichnet 57 perfekte Spiele. Das sind Titel, in denen alle Errungenschaften freigeschaltet wurden. Der aktuelle Wert seines Steam Accounts beläuft sich auf 34.185 US-Dollar – 11.647 US-Dollar, falls er alle Spiele zum niedrigsten Angebotspreis gekauft haben sollte. 1.965 Abzeichen hat er komplettiert, um sein Steam Level von 600 überhaupt erreichen zu können, sowie 19.954 Sammelkarten eingeheimst.

In wenigen Tagen wird der Japaner auch noch die Marke von 10.000 Stunden Spielzeit knacken. Es fehlen ihm dazu derzeit nur noch 62 Stunden. Ganz klare Lieblingstitel sind bei ihm Left 4 Dead 2 (wen wundert es bei diesen Filmvorlieben), Ultra Street Fighter IV, Left 4 Dead, Rocksmith und Killing Floor. Allein in L4D2 hat er 942,8 Stunden Spielzeit angehäuft. Allerdings hat er auch 56 Prozent seiner Spiele bislang gar nicht angefasst.

Weitere beeindruckende Zahlen: 40.481 Gegenstände befinden sich in seinem Besitz, er hat 151.582 Markttransaktionen sowie 4.836 Handelsgeschäfte abgeschlossen, 1.870 Screenshots erstellt, 78 Videos hochgeladen, 53 REviews verfasst, ist in 111 Gruppen Mitglied, hat 1.274 Freunde und 3.653 Kommentare auf seiner Profilwand.