Laut Aussage von En Masse Entertainment ist Tera zum meistgespielten MMO bei Steam aufgestiegen und lässt Rift sowie Elder Scrolls Online hinter sich. Dabei wurde das Spiel erst am 5. Mai 2015 bei Steam veröffentlicht.

Erst seit dem 5. Mai 2015 bei Steam erhältlich, avancierte das kostenlose Tera innerhalb von gut zwei Wochen zum meistgespielten MMO bei Steam. Dass es sich um das meistgespielte MMO handelt, behauptet zumindest En Masse Entertainment. Tera sticht demnach also solche Titel wie Neverwinter, Rift, Archeage und Elder Scrolls Online aus. Damit gehört Tera auch zu den Top 10 der kostenlosen Spiele bei Steam.

En Masse hat zudem noch weitere Zahlen aufbereitet. So haben sich weltweit 20 Millionen Spieler für das Spiel registriert, allein 4,5 Millionen davon aus Nordamerika stammend. 97.847 Gilden gibt es in Tera, über 6 Millionen Big-Ass-Monsters werden täglich plattgemacht sowie 70.000 Dungeons pro Tag geleert. Gäbe es für jedes Stück Gold, das im Spiel gelootet wurde, einen US-Dollar, könnte man sich davon 10 Gabe Newells kaufen.

Laut Steam Charts sieht es dann doch weniger spektakulär aus. Der Peak gleichzeitig aktiver Spieler per Steam liegt bei 18.454. Das ist weit unter anderen Spielen wie Grand Theft Auto 5, Clicker Heroes, Civilization 5 oder Garry’s Mod. Im Schnitt haben zudem nur rund 5400 Spieler pro Tag bei Tera reingesehen.