The Game Awards mit über einem Dutzend Weltpremieren

1

Am Freitag zelebriert die Videospielindustrie mit The Game Awards ihre eigene Show. Mehr als ein Dutzend Weltpremieren soll es geben – und eine „völlig überraschende Ankündigung“.

The Game Awards wird die neue Show sein, mit der sich die Videospielindustrie selbst feiert. Auch Valve beteiligt sich – wie namhafte andere Größen der Industrie auch – an dieser Veranstaltung, die am 5. Dezember 2014 in Las Vegas zelebriert wird.

In einem Tweet hat Geoff Keighley, Produzent der The Game Awards, ein paar verlockende Andeutungen gemacht. Mehr als ein Dutzend Weltpremieren wird es während der Show zu sehen geben. Zudem werde es seinen Aussagen nach eine völlig überraschende Ankündigung geben, die die Leute vermutlich sogar durchdrehen lässt. Was genau er damit meint, behält er selbstredend für sich. Jeder gute Produzent versucht im Vorfeld mit nebulösen Aussagen Aufmerksamkeit und Vorfreude zu schüren.

Die komplette Show wird am Freitag bei Steam übertragen. Das hatte Gabe Newell bereits vor einigen Wochen angekündigt. Parallel zum kostenlosen Livestream wird es obendrein einen Sale explizit zu The Game Awards geben. Details stehen noch aus, sollen laut Valve aber in den kommenden Tagen bekanntgegeben werden. Mal schauen, ob eventuell Valve seinen Teil zu den Weltpremieren beiträgt – oder gar zu der „völlig überraschenden Ankündigung“.

Was sind Eure Erwartungen an die Premieren? Zumindest die Ankündigung zur Source Engine 2 wäre ja überfällig …

  • koenigkill .

    half-life 3 confirmed.