Die Gruppenzuteilung des The International 2015 steht fest. Am kommenden Sonntag werden dann in einem Doppeleliminierungsverfahren noch die beiden Wildcard-Teams ermittelt.

Sechzehn Teams gehen am 27. Juli 2015 in die Gruppenphase des The International 2015. Valve hat nun die Zusammenstellung der beiden Gruppen veröffentlicht. Demnach treten Cloud9, Fnatic, Complexity, Na’vi, LGD, Invictus und der Favorit Team Secret in Gruppe A an, während sich Newbee, Empire, Virtus.pro, Ehome, Vici, MVP.Hot6ix und Evil Geniuses in Gruppe B wiederfinden. Jeder Gruppe wird sich noch je ein Wildcard-Team anschließen, die am Sonntag, 26. Juni 2015 ermittelt werden.

TI5: Die Gruppenzusammenstellung steht fest. Lediglich die Wildcard-Teilnehmer gilt es noch zu ermitteln
TI5: Die Gruppenzusammenstellung steht fest. Lediglich die Wildcard-Teilnehmer gilt es noch zu ermitteln

In das Rennen um die beiden Wildcard-Plätze gehen CDEC Gaming, Vega Squadron, MVP Phoenix und Team Archon. Für möglichst viele Matches hat Valve sich für ein Doppel-K.-o.-System entschieden. Gespielt wird stets Best of 3. Der Sieger des Oberen Brackets rückt in Gruppe B auf, der Sieger des Unteren Brackets demnach in Gruppe A. Die Brackets selbst werden zufällig ausgelost.

Das Ergebnis der Gruppenphase, die vom 27. bis 30. Juli 2015 in Seattle stattfindet, legt fest, in welche Brackets des Mainevents die sechzehn Teams einziehen werden. Das bedeutet, dass alle Teams der Gruppenphase auch am Mainevent teilnehmen werden. Die jeweils vier besten Teams einer Gruppe qualifizieren sich für das Obere Bracket, die jeweils vier schlechtesten Teams einer jeden Gruppe müssen hingegen in das Untere Bracket. Vom 3. bis 8. August 2015 findet in Seattle dann das Mainevent statt.