Ein Großteil der Community feierte vergangenes Wochenende das 10. Jubiläum von Half-Life 2. Nur Valve nicht, denn die haben den Termin einfach übersehen.

Am letzten Wochenende, genauer am Sonntag, den 16. November 2014, feierte Half-Life 2 das 10. Jubiläum und fast die gesamte Community feierte mit. Auch wir haben den ein oder anderen Beitrag zu dem Thema veröffentlicht. Andere Community-Seiten wie Lambdageneration oder Half-Life Portal haben sogar Livestreams abgehalten.

Die einzigen, die sich vollkommen bedeckt gehalten haben, waren die Entwickler des Spiels selbst: Valve. Es kam absolut nichts aus Bellevue, weder eine Rabattaktion, noch ein besonderer Beitrag oder ein kurzer grafischer Hinweis bei Steam. Dabei ist Valve sonst extrem detailverliebt und gibt sich größte Mühe bei der Ausgestaltung von Sales.

Eine Erklärung für die Stille liefert ein Beitrag bei Neogaf. Dort meldete sich Marc Laidlaw von Valve zu Wort: „We are not big on blowing our own horns, I guess. I wouldn’t have had any idea if I hadn’t gotten a couple of emails from fans this morning.“ Man sei nicht besonders gut darin, sich selbst mit Lorbeeren zu schmücken und Laidlaw hätte niemals an das Jubiläum gedacht, wären nicht einige E-Mails von Fans am Morgen eingetrudelt.

Weder scheint Valves Marketing-Abteilung an den eigentlich wichtigen Termin gedacht zu haben, noch scheint die Berichterstattung im Vorfeld des Events aufgefallen zu sein. Für manch beinharte Fans ist das eine herbe Enttäuschung.