VR Jam: Entwickler-Jam von Valve, Nvidia und HTC zu Virtual Reality

0
Valve und HTC unterstützen Virtual-Reality-Jam

Im texanischen Austin wird es Anfang Mai einen Virtual-Reality-Jam mit Unterstützung von Valve geben. Das Ziel: neue, raumfüllende Virtual-Reality-Erbenisse an einem einzigen Wochenende zu schaffen.

Am 9. und 10. Mai 2015 findet im texanischen Austin ein Entwickler-Jam zu Virtual Reality statt. Unterstützt wird der Jam von den Branchengößen Valve, Nvidia und HTC. Owlchemy Labs, die für den Job Simulator und damit eines von Valves VR-Vorzeigeprojekten verantwortlich zeichnen, organisieren das Event und wollen die hellsten Köpfe in einem Raum sperren, damit neue, raumfüllende VR-Erlebnisse schaffen.

Grundlage für diese Erlebnisse sollen selbstredend die HTC Re Vive und Steam Lighthouse sein. Diese Kombination erlaubt es, sich innerhalb eines 20 Quadrameter großen Raumes vollkomen frei zu bewegen und die VR-Umgebung dabei besonders intensiv zu erleben.

Die Ergebnisse des VR-Jams sollen dann einen Tag später, am 11. Mai 2015 auf der VR Austin Demo Night gezeigt. Die bietet gleichzeitig die Möglichkeit, die HTC Re Vive ausgiebig zu testen.