The Witcher 3: Entwickler plant 16 kostenlose DLCs

0

The Witcher 3: Wild Hunt wird erst im Februar 2015 erscheinen. Entwickler CD Projekt Red gibt aber bereits jetzt bekannt, dass man alle Käufer mit 16 kostenlosen DLCs überschütten wird.

The Witcher 3 ist noch gar nicht veröffentlicht, da öffnet CD Projekt Red schon die Wundertüte und verspricht den Käufern des Spiels 16 kostenlose DLCs, die für alle Versionen von „Wild Hunt“ angeboten werden sollen. Es macht deshalb keinen Unterschied, ob Ihr Euch die digitale oder physische, die Standard oder die Collector’s Edition, die PC- oder die Konsolenversion zulegt. Es ist auch egal, ob Ihr das Spiel vorbestellt habt oder erst nach dem Release zuschlagt. Alle kommen in den Genuss dieser 16 DLCs.

Für den 24. Februar 2015 ist der Verkaufsstart von The Witcher 3 angesetzt. Einen Tag danach sollen bereits die beiden ersten der 16 DLCs erscheinen. Dabei handelt es sich um das Temerische Rüstungsset mitsamt Pferderüstung und das Bärte- und Frisurenset für Geralt, dem Protagonisten des Spiels. Jede Woche sollen dann zwei weitere DLCs folgen. Unter anderem sind ein anderes Aussehen für Yennefer sowie der neue Auftrag „Vermisste Bergleute“ vorgesehen.

16 kostenlose DLCs für The Witcher 3

Wer die Zeit bis zum Release im Februar überbrücken will und ein Faible für Brettspiele hat, kann eventuell mit The Witcher Abenteuerspiel etwas anfangen, das im Heidelberger Spielverlag im vierten Quartal 2014 erscheint. Die Preisempfehlung liegt derzeit bei 50 Euro.