Themen Virtual Reality

THEMA: Virtual Reality

video

Windows 10: Valve und Microsoft arbeiten an einem Virtual-Reality-Standard

Zur E3 verkündete Microsoft, dass man sich in Partnerschaft mit Valve begeben hätte, um Windows 10 zur ultimativen Plattform für das Virtual-Reality-Erlebnis zu machen. Jetzt wurde die Zusammenarbeit ein wenig konkretisiert.

Windows 10: Dank Valve zur besten Plattform für Virtual-Reality-Gaming

Auf der eigenen E3-Pressekonferenz verkündete Microsoft, dass man mit Valve zusammenarbeitet, um Windows 10 zur besten Plattform für Virtual-Reality-Gaming zu machen.
Laut Alan Yates war der Steam Lighthouse-Prototyp schrecklich

Der erste Steam Lighthouse-Prototyp war schrecklich

Alan Yates hat ein Bild des Steam Lighthouse-Prototyps veröffentlicht und ihn als schrecklich bezeichnet, weil er weit von dem entfernt war, was das System heute zu leisten vermag.

HTC Re Vive soll nächste Woche verschickt werden

Die Developer Kits der HTC Re Vive werden Gerüchten nach schon kommende Woche an die ersten handverlesenen Entwickler verschickt. Mit dabei sind wohl auch die kabellosen Steam VR Controller.
Valve und HTC unterstützen Virtual-Reality-Jam

VR Jam: Entwickler-Jam von Valve, Nvidia und HTC zu Virtual Reality

Im texanischen Austin wird es Anfang Mai einen Virtual-Reality-Jam mit Unterstützung von Valve geben. Das Ziel: neue, raumfüllende Virtual-Reality-Erbenisse an einem einzigen Wochenende zu schaffen.
Die Re Vive ist eine VR-Brille von HTC, die zusammen mit Valve entwickelt wurde

Steam Lighthouse: Bewegungserfassung für Virtual Reality

Die HTC Re Vive ist nicht das einzige Produkt aus Valves SteamVR-Portfolio. Hinzu kommt auch noch Steam Lighthouse, über das es im Vorfeld bereits Randinformationen gab, die von Valve jetzt allerdings konkretisiert wurden.

HTC Re Vive: Die SteamVR-Brille stammt von HTC (Update)

Die SteamVR ist eine Virtual-Reality-Brille, die aber nicht von Valve sondern von HTC entwickelt wurde und auf den Namen Re Vive lautet. Derzeit kann sie mit besseren technischen Daten aufwarten als die Oculus Rift.
Einige geniale Design-Ideen für die SteamVR-Brille

Headcrab: So hat die SteamVR-Brille von Valve auszusehen

Ein Reddit-User hat sich die schemenhafte Darstellung der SteamVR als Vorlage genommen und daraus ein paar geniale Design-Ideen entwickelt. So wird aus der Brille unter anderem eine Headcrab.
Auf der GDC 2015 will Valve ein eigenes SteamVR genanntes System vorstellen

Valve wird auf der GDC 2015 eigene SteamVR-Hardware zeigen

Das Steam Universum wächst und wird um eine eigene SteamVR-Hardware erweitert, die Valve auf der GDC 2015 in San Francisco vorführen will. Damit präsentiert Valve also drei verschiedene Hardware-Komponenten auf der Messe.
video

Inoffizielle VR-Modifikationen bereichern Half-Life 2 und Portal 2

Wer bereits eine Oculus Rift sein Eigen nennt und noch eine Razer Hydra rumliegen hat, sollte einmal einen Blick auf die Modifikation Half-Life VR werfen.

Valve entwickelt eigene VR-Brille weiter, wird sie aber wohl nicht verkaufen

Auf einem VR-Treffen in Boston zeigte Valve eine verbesserte Version seiner VR-Brille und anhand von Dota 2 Möglichkeiten, VR auch in Strategiespielen umzusetzen. Eine eigene VR-Brille von Valve für den Massenmarkt bleibt aber unwahrscheinlich.
video

Auch Michael Abrash verlässt Valve und geht zu Oculus VR

Mitte März 2014 wechselte bereits Atman Binstock zu Oculus VR, jetzt folgt ihm Michael Abrash, um nei Oculus Chief Scientist zu werden. Seit vielen Jahren hatte Abrash bei Valve die Entwicklung tragbarer Technologie vorangebracht.

VR-Entwickler wechselt von Valve zu Oculus

Atman Binstock war bislang Lead VR Engineer bei Valve und verantwort für die jüngsten Virtual-Reality-Entwicklung. Jetzt wechselt er zu Oculus VR und unterstützt die Entwicklung der Rift.

Steamworks unterstützt jetzt Virtual Reality

Valve hat eine neue Version seines Steamworks SDK veröffentlicht. Es enthält ab sofort ein API für Virtual Reality enthält. VR war für Valve einer der Gründe den Steam Controller zu entwickeln.

Valve bringt keine VR-Hardware, arbeitet aber mit Oculus zusammen

Eines der heißen Themen des zweiten Tages der Steam Developer Days in Seattle war Virtual Reality. Im Vorfeld hatte Valve die Vorstellung eines Prototypen bekanntgeben. Valve wird aber keine eigene VR-Hardware auf den Markt bringen, stattdessen eng mit Oculus an der Weiterentwicklung von VR arbeiten.

Beliebt